spOns VHS-Special: Hardcore bis zum Bänderriss

ants.jpg

SpOns „Eines Tages“ hat einen schönen Artikel zum ollen VHS online:

Die VHS-Bänder waren bis zu 430 Meter lang (bei 300 Minuten Spielzeit) und wurden nach jedem Benutzen qualitativ schlechter. Die Standard-Kassette hatte 180 Minuten Laufzeit, was für zwei Filme schon sehr knapp bemessen war. Und es gab sie zum Markteintritt des Systems ausschließlich im Fachhandel und nicht, wie heute, als Ramschware im Supermarkt. Sie kosteten etwa vierzig Mark pro Stück, und in der Videothek musste man zwei Mark Strafe bezahlen, wenn man den Film nicht zurückgespult abgab.

Den Link zu den Trash-VHS-Covern haben sie übrigens von mir, gern geschehen!

Link (via)