Sony-Manager will Filesharer vom Netz nehmen

Wer illegal Musik aus dem Netz saugt, soll bald ähnlich wie im Nachbarland Frankreich Probleme mit seinem Netzprovider bekommen. Das fordert zumindest der Deutschland-Chef von Sony BMG.

Der Deutschland-Chef des Musikriesen Sony BMG, Edgar Berger, hat sich für «eine Art Flensburg-Kartei für Internet-Sünder» ausgesprochen. Wiederholungstätern, die illegal Musik aus dem Netz herunterladen, sollte zeitweise der Zugang zum Internet gesperrt werden, sagt der Manager der «Wirtschaftswoche».

Link