Schlappe für "Piratenjäger" der proMedia GmbH

Mit einer herben Schlappe für die "Piratenjäger" der umstrittenen proMedia GmbH und den Musikindustrie-Anwalt Clemens Rasch endete ein Verfahren vor dem Landgericht Hamburg. Die Richter wiesen eine Klage der Sony BMG Music GmbH gegen eine angebliche Nutzerin einer Filesharing-Software ab (Urteil vom 14. März 2008, Az.: 308 O 76/07). Sie soll damit unter anderem zwei Lieder der Gruppe "Silbermond" angeboten haben. Die Beklagte hatte diesen Vorwurf jedoch bestritten.

Link