Ich hab nix gegen Federvieh, leider.

Wirklich, ich habe nix gegen Piepmätze. Aber wenn sie mich um Viertel nach Sieben aus dem Schlaf reißen und direkt vor meinem Fenster hysterisch um die wette Piepsen und Zwitschern und Trällern, da würde ich eigentlich lieber mit einer weitstreuenden abgesägten Schrotflinte direkt auf den verkackten Baum gegenüber draufhalten, nur um mich dann an den drei Millionen blutig zur Erde fallenden Vögel zu erfreuen, die damit endlich und endgültig ausgepiept hätten. SCHNAUZE DA DRAUSSEN! Kackviecher, aber eigentlich hab' ich ja nix gegen Federvieh... manchmal wünscht man sich aber eben doch, der Vogel wäre tot und abgeritten zu seinen Ahnen.


(Youtube Direktnorwegischerblauling)