Beeindruckende Zukunftsvorhersagen von 1900

Gepostet vor 9 Jahren, 5 Monaten in #Misc #Tech #Futurism #Retro #Retrofuturism

Share: Twitter Facebook Mail

Christian hat ein paar mal mehr, mal weniger, mal genau zutreffende Zukunftsvorhersagen aus dem Jahr 1900 zusammengetragen und erzählt auch gleich, warum das heute nicht mehr so einfach ist, das mit der Zukunft:

* Reisen um die Welt werden radikal verkürzt, der Atlantik in zwei Tagen überquerbar sein
* Photographien werden in Farbe sein und ‘live’ über den Globus übertragen werden
* in selber Weise werden Filmbewegtbilder und ihnen synchroner Ton von Ereignissen über die Welt gefunkt werden können
* Konzerte werden ‘live’ und in bester Tonqualität in die heimische Wohnstube übertragen werden

* die Menschheit wird kabellos vernetzt telephonisch über den ganzen Globus miteinander in Echtzeit kommunizieren

[...]

Wir haben heute eine ganze Menge an wissenschaftlichen und technologischen Trends, die wir linear in ihrer jetzt schon gegebenen Machbarkeit weiterdenken könnten, hin zu durchaus erbaulichen Fortschritten in Medizin, Raumfahrt, Robotik, Computertechnik u.v.m. Es besteht aber ein bedeutender Unterschied zur Ausgangssituation des Jahres 1900: Die damals diagnostizierbaren Trends versprachen viele neue Annehmlichkeiten und erhebliche graduelle Verbesserungen, aber kein Rütteln an den Fundamenten der Lebens, des Geistes und des Universums. Heute dagegen:

* dekonstruieren und rekonstruieren wir die Grundlagen biologischen Lebens
* dekonstruieren und rekonstruieren wir die Grundlagen von Bewusstsein und Intelligenz

* dekonstruieren und rekonstruieren wir die physischen Grundbausteine der materiellen Welt

Link

Podcasts: Gegen den Zorn und Homo Deus: A Brief History of Tomorrow

Zwei weitere Podcasts, die am Wochenende in meinem Feedreader aufgeschlagen sind und die beide superinteressant klingen: Das Philosophiemagazin Sein und…

SXSW Torrent 2017

Jedes Jahr stellt das SXSW-Festival Songs und Tracks der dort auftretenden Künstler online und wie jedes Jahr gibt es die…

The Apocalypse of Knowledge

Fascinating read by Geoff Manaugh at Bldgblog: The Coming Amnesia. “What will the scientists of the future see as they…

Afrofuturistische Architektur von Olalekan Jeyifous

Großartige Arbeiten von Olalekan Jeyifous (Behance) aus Brooklyn. Gleichermaßen beeinflusst von afrikanischer Science-Fiction und Architektur, man erkennt aber auch ganz…

Retrofuturismus-Doku: Closer Than We Think

X-Posting von PewPewPew: Ach, das bricht mir das Herz – ein Dokumentarfilm über Retrofuturismus und den großen Illustrator Arthur Radebaugh…

Playlist-Pros, Future-Pros, Random not Random, Post-Truth und Post-Aesthetics eating Memes

5 Links aus meinem niu.ws Scope-Channel (RSS), einem Mobile-Service für kuratierte Longreads und Zeugs. Zufällige Unzufälligkeiten: A Bird’s-Eye View of…

Alvin Toffler R.I.P.

Grandmaster of Futurism Alvin Toffler ist im Alter von 87 Jahren in Los Angeles gestorben. Der Mann hat in seinen…

Keiichi Matsudas Hyper Reality 3

Neuer Augmented Reality-Schnickschnack von Keiichi Matsuda. Den ersten (exakt genauso aussehenden) Clip hatte er vor sechs Jahren veröffentlicht, später crowdfinanzierte…

Reddit 3016

Schönes Dings von Blair Erickson, ein Reddit in the Year 3016, komplett mit Postings auf Huffington Planet, Bildern auf Hologur…

How Crooks work, Rat in the Skull and the Identi-Flick Book

Einer meiner Lieblingstwitterfeeds, Pulp Librarian, is grade on fire. Hier reinstes Gold, ein 1979er illustrierter Crime-Guide und jede Menge mehr…

Nick Bostrom and the Doomsday Invention

Der New Yorker mit einem ziemlich langen Longread über Nick Bostrom (Transhumanist, Philosoph, Autor von Superintelligenz: Szenarien einer kommenden Revolution):…