Nerdcore per Mail

RSS Feed About Archive NC-Sources Impressum Datenschutz

Andy Warhol Using an Amiga to Paint Debbie Harry

Gepostet vor 8 Jahren, 2 Monaten in

warholharry-jpeg.jpg

In what many have dubbed the world’s first multi-media presentation on July 23rd 1985 at the Lincoln Center in New York, the maverick art legend Andy Warhol stood on stage using a new computer to paint a portrait of pop star Debbie Harry in his own unique style. That night the world was introduced to something entirely new in computing: the Amiga.

Link

More:

stones

Machine sorts Stones by Age

Schöne Arbeit von Prokop Bartoníček und Benjamin Maus, eine Maschine, die Kieselsteine aus der Iller (Nebenfluss der Donau) nach ihrem geologischen Alter sortiert: The machine…

p0

Scott Scheidlys Pink Arseholes

Zuletzt hatte ich über Scott Scheidlys Pink Arseholes vor vier Jahren gebloggt, seitdem sind eine Menge Vollidioten in Knallerfarben dazugekommen. Zugegeben: Er malt auch freundlichere…

thieves

Werner Herzog does a thing

Ich hab' 'ne Zeitlang überlegt, mich an Werner Herzogs Rogue Film School zu bewerben, da bringt er Leuten eben nicht bei, wie man Filme dreht,…

illegale_helfer_vorpresse_2

AfD will Theaterstück verhindern

Erst will die von Storch per Einstweiliger Verfügung in die Kunstfreiheit eines Theaterstücks eingreifen, dann wollen sie einen Auftritt von Slime verbieten lassen, jetzt legt…

artstyletransfer

Artistic Style-Transfer is getting good, fast

Die Artistic Style-Transfer-Algorithmen werden immer besser, das psychedelic Kitten und die Matrix-Cat unten rechts ist tatsächlich ziemlich mindblowing. Die Pics stammen aus einem neuen Paper…

pc1

Restored Legends of Computer History

Hübsche Fotoserie von James Ball mit alten Rechnern aus der IT-Steinzeit, die er mit jeder Menge Photoshop-Voodoo wie neu aussehen lässt: Guide To Computing. Featuring…

CiHROZJVAAI9zP4-1

Conversational Essay about Bot-Existence distributed as a Bot-Conversation

Kyle Chayka wrote a piece about that Bot-Hype and then it actually got very interesting: „It injects a cold dose of reality into the current…

Petita-Tatata: Experimental Algo-Poetry Soundcloud-Bot

Petita-Tatata von Matthew Plummer-Fernandez, ein Souncloud-Bot, der zunächst algorithmische Gedichte generiert, sie dann von Google vorlesen lässt und das Audiofile bei Soundcloud hochlädt. Ist mir…

lumo

Lumophore: Generative Dome-Projections

„Lumophore II is a full-dome ‘colour-sound’ performance work commissioned for Elektra 16 Festival and performed at the Satosphere dome for SAT Symposium in 2015“. Mehr…

socmedbros

ConnectedNES

Sweet, ein DIY-„Modem“ für's NES inklusive TwitterClient in einem modifizierten SuperMario-ROM von Rachel Weil. ConnectedNES is comprised of: a standard-issue Nintendo Entertainment System, ca. 1985,…

geo

Geocities Forever

Geocities Forever – neural network generated geocities pages von Herr Aanand. „Enabled Super-Clicks“! (via CreativeAI)