One Page Magazine: alle Logos aus Magazinen auf einer Seite

wired1.jpg

Das Konzept ist so einfach wie genial: ein Magazin auf die Werbung reduzieren und von den Anzeigen lediglich das Logo an genau derselben Position auf nur einer Seite abbilden. Das Ergebnis ist zufallsgenerierte Konsumkunst und ballert einem auf einen Schlag eine komplette Portion mediale Kapitalismuskritik um die Ohren. Großartig!

Link (via)