Der Sinn von Ffffound

Gepostet vor 9 Jahren, 6 Monaten in #Misc #Ffffound

Share: Twitter Facebook Mail

Msiii macht sich hier nicht ganz zu Unrecht ein paar Gedanken zum nichtvorhandenen Sinn von Ffffound. Die Seite wäre ja ganz nett, aber die Bilder zu klein und so ganz ohne Archiv-Funktion und so und deshalb mittlerweile langweilig. Ja. Stimmt schon, so ein bisschen.

Aber.

Muss alles immer einen Zweck haben? Ffffound ist für mich ganz einfach wie ein Fluß aus Ästhetik, in den klinkt man sich ein, wenn man Lust und Zeit hat, man findet dabei tolle Fotos und schöne Typo und ab und zu ein geiles Portfolio oder ein super Flickr-Set, und wenn man keine Lust hat und das Dings langweilig findet, dann klinkt man sich wieder aus. Ähnlich wie Twitter eben, nur für Design und Ästhetik. So what? Solange man die Frage nach irgendwelchen Monetarisierungen oder fucking Exits nicht stellt, braucht ein Spielzeug wie Ffffound auch keinen Sinn.

Ein sinnfreier Fluß aus Schönheiten. Mir genügt das, für den Rest gibt es Flickrpicasadingenskirchen.

Ddddownload

Sweet: mit Ddddownload kann man komplette Ffffound-Bildersammlungen runterladen. Nicht mehr, nicht weniger. Ddddownload (via Swissmiss)

999

Ffffound, dreistellig. Noch.

Ich bin bei Ffffound! Ich bin bei Ffffound!

Endlich. Ich hätte ja auch mal nachfragen können, bin dann aber bei Eay auf eine Ffffound-Einladung gestoßen... Dankesehr! Jetzt bin…

Ffffound!

Nachdem ich jetzt beim Neurotor schon wieder über Ffffound gestolpert bin, muss ich mal was drüber machen: Ffffound ist wie…