Coladeckelgummierungspopelei

18.02.2008 Misc #Storys

Share: Twitter Facebook Mail

Eigentlich unfassbar, dass man früher auf'm Schulhof die Gummierung von Colaflaschendeckeln abgepopelt hat, weil da Shakin Stevens oder Nik Kershaw oder Madonna oder weiß der Geier wer drauf war, und diese dämlich billig bedruckte Gummierung pappte man dann auf ein Poster und hängte das in sein Zimmer, das daraufhin auch gleich penetrant nach Coladeckelgummierung stank.

Dafür hasse ich Coca Cola heute ein bißchen. Langfristig haben sie mit ihrer Coladeckelgummierungspopelei bei mir also genau das Gegenteil erreicht. Ich würde dafür die Marketingfachfrau feuern. Aber mich fragt ja keiner.

File under: an was man sich so um 12:30 beim Mittach erinnert. Coladeckelgummierungspopelei ist übrigens ein tolles Wort, glaubt man gar nicht, weil ja Gummi und Popel drin vorkommt. Kann man mal sehen.