Kostenlose Zeitungsartikel

Gepostet vor 9 Jahren, 6 Monaten in #History #Internet #Media

Share: Twitter Facebook Mail

Einige Wochen also, nachdem die New York Times ihre Archive öffnet, ziehen sie alle nach: DIE ZEIT, DER SPIEGEL in Suchmaschinenform, natürlich der Focus, und sicher bald auch die größeren Tageszeitungen. Wieso der plötzliche Sinneswandel? Ganz einfach: Niemand kauft online Zeitungsartikel! Deshalb verteilt man das alte Zeug lieber kostenlos, kommt dadurch in die Suchergebnislisten von Google und Co. und kassiert wenigstens ein bisschen Geld durch Werbeeinnahmen, hat außerdem weniger Stress mit den Bezahlsystemen.

Link

Superlevel R.I.P.

Ich hatte das gar nicht mitbekommen, aber Fabu hat vor drei Wochen das Ende verkündet: Game Over, Superlevel! Im Podcast…

Memetische Verantwortlichkeiten des Journalismus am Beispiel von CNN und G20

Letzte Woche trugen sich zwei relativ vielbeachtete Ereignisse zu, an denen sehr deutlich wird, wie die memetischen Bedingungen des Netzes…

Podcasts: Deutschland 2071, Ambrose Bierce, die Freimaurer und 20 Jahre OK Computer

Zwei handvoll Podcasts und Hörspiele, die ich in der letzten Woche weggehört habe oder grade weghöre, unter anderem mit 'nem…

History of the entire world, I guess

Bill Wurtz, „History of the entire world, I guess“. (via Waxy)

4chan doesn't know what a Semiotics is mmmkay 👌

4chan behauptet seit ein paar Tagen, das OK-Sign sei rein und ausschließlich auf seine „Okay“-Bedeutung fixiert und Symbole könnten keine…

Fuckopolous returns with 12 Million Dollar rightwing Trolling-Business

Milo Fuckopolous hat nach seinem Rausschmiss vor ein paar Wochen einen neuen Gig, AV-Club fasst mit der überaus passenden Headline…

Understanding Fake News (from an Indie-Media-Perspective)

Gutes Video von Tim Pool (Youtube, Twitter, Patreon, Ex-Vice, Ex-Fusion), ein Erklärungsversuch von Fake News und hyperpartisan Websites aus Perspektive…

Wie Online-Werbung der Verleger das Fake-News-Phänomen ermöglichte und zu Trumps Sieg beitrug

Der Verband der Zeitungsverleger NRW veröffentlichte gestern eine Stellungnahme zu einem Antrag der Piraten-Fraktion. Unter dem Titel „AdBlocker und Medienvielfalt…

Media-Theory animated feat. Hall, Said, Barthes, Chomsky, McLuhan

Schicke, fünfteilige Serie von Al Jazeera mit animierten Klassikern der Medientheorie. Barthes über die Interpretation der News-Medien, Edward Said über…

Media-Company owns Fake-News-Sites for every Bias

Die logische Konsequenz aus Outrage-Memetik, Clickbait und Fake-News: Liberal Society und Conservative 101 sind zwei Media-Websites für Fake-News und gehören…

Triumph of the Will and the Cinematic Language of Propaganda

Dan Olson aka Folding Ideas analysiert Leni Riefenstahls 1935er Nazi-Propagandafilm Triumph des Willens. Dan Olson ist einer der kompetentesten Film-per-YT-Essay-Analytiker,…