SXSW 2008 Lineup

09.02.2008 Misc Music #Live

Share: Twitter Facebook Mail

Ich bin ja jedes Jahr wieder platt, wenn das Line-Up vom South-By-Southwest-Festival bekanntgegeben wird. Weil da ungefähr 3742 Bands spielen, mit einigem Abstand das größte Festival von allen und mir ist das Prinzip sehr sympatisch, dass auf Headliner quasi verzichtet wird. Und natürlich, dass man, wie jedes Jahr ein Torrent mit Songs der Bands zusammenstellt (das schiebe ich dann hinterher, sobald's online ist).

Dieses Jahr unter anderem dabei:

Be Your Own Pet, Billy Bragg, Dan Le Sac vs Scroobius Pip, The Cribs, Dalek, Destroyer, Digitalism, Diplo, The Donnas, Eagle Seagull, Film School, Gravenhurst, The Heavy, Richard Hawley, Holy Fuck, Lykke Li, Los Campesinos!, Matt & Kim, The Most Serene Republic, MSTRKRFT, My Morning Jacket, Nada Surf, N.E.R.D., Oh No! Oh My!, Okkervil River, Oppenheimer, Parts & Labor, Peter and the Wolf, The Pigeon Detectives, The Raveonettes, Robots In Disguise, Shout Out Louds, Simian Mobile Disco, Sons & Daughters, The Soundtrack of Our Lives, The Stills, Supersuckers, Tokyo Police Club, VHS or Beta, The Vines, The Von Bondies, Yo La Tengo

(via)