Die Guarana-Tante

02.02.2008 Misc #Storys

Share: Twitter Facebook Mail

Da drückt mir diese Tanta eine Probeflasche Binding mit Guarana in den Einkaufswagen und ich erinnere mich kurz daran, wie wir extra für ein paar Paletten Red Bull nach Österreich gefahren sind, damals, als es die Energy-Drink-Scheiße erst aufkam und die Red Bulls aus dem Ausland quasi uncut waren und wie wir dann auf einem Rastplatz eine ganze Palette von dem Dreck, der klebrig nach drei Kilo Gummibärchen schmeckt, wegsoffen und uns danach einbildeten, wir wären sowas von drauf.

Dann kam irgendwann die Öko-Variante mit Guarana in die Clubs und das Zeug schmeckte genauso widerlich, weshalb man es mit Wodka streckte. Und diese Tante mit ihren glitzerangemalten Lippen, dem viel zu braungebrannten Teint, den dunkelgeschmierten Augen im weißen PR-Anzug wünscht mir viel Spaß noch und ein schönes Wochenende und ich denke nur: „Dich könnte man mir auf'n Bauch binden, da würde nix passieren“.

Vielleicht bräuchte ich für sie aber auch einfach nur einen Energy-Drink.

File under: Negativ-Beuteschema inklusive Grausamkeiten der Neunziger.