CDU: „Wer scheiß Deutscher sagt, fliegt raus!“

Gepostet vor 9 Jahren, 1 Monat in #Misc #Politics #Nazis

Share: Twitter Facebook Mail

Ich hatte ja neulich schon das „Vergnügen“ mit einem Roland Koch-Groupie. Die Diskussion um Politik haben wir dann zur Erhaltung der geistigen Gesundheit beiderseits lieber vorzeitig abgebrochen. Und wenn ich mir diesen Ausschnitt aus Panorama ansehe, weiß ich auch, warum. Und ja, ich weiß: Panorama ist nicht wirklich auf der guten Seite. Zumindest bei den sogenannten Killerspielen.


(Youtube Direktdeutsch, via)

Bei Minute 4:40 übrigens der Knaller: „Die werden in ein schönes Arbeitslager mal gesteckt.“ Am besten nach Sibirien, das sind also CDU-Wähler. Wunderbar. Ich fragte mich ja schon öfter, wieviel Prozent Arschlöcher da draußen rumlaufen.

Und genau deshalb hier nun der CDU-Wahlkampfsong. Mutig. Modern. Menschlich. „Mutig“, weil man die Kommentare bei Youtube lieber schonmal vorab schliesst. „Modern“, weil man ständig Gelder für soziale Einrichtungen kürzt oder gleich ganz streicht und „Menschlich“, weil sie Kriminelle in Arbeitslager stecken wollen.


(Youtube Direktmenschlich, via)

Meine Wahl am Sonntag steht fest und es tut mir leid für die Piraten, aber aus taktischen Gründen muss ich am Sonntag die Grünen wählen, weil: dieses Gesocks muss weg. Unbedingt.

Die Ästhetik der Alt-Right

Ich hatte am vergangenen Wochenende in meinen RechtsLinks zwei Texte, die ich nochmal einzeln hervorheben will, da sie mir zur…

Triumph of the Will and the Cinematic Language of Propaganda

Dan Olson aka Folding Ideas analysiert Leni Riefenstahls 1935er Nazi-Propagandafilm Triumph des Willens. Dan Olson ist einer der kompetentesten Film-per-YT-Essay-Analytiker,…

Calling all Classic Monsters to feast on Fascists

I dig this call to arms: In fact, I dig it so much, I made my own variant: And yeah,…

RechtsLinks 17.2.2017: Fuckopoulos at Maher, PewDiePie is a racist SuperNazi from hell, Trump is 4chan

Pic: Lie Lie Land von Bambi First things first: Milo Fuckopoulos ist heute abend bei Bill Maher: „Yiannopoulos will be…

RechtsLinks 14.2.2017: Got Milk?, Trump-Memetics, Höcke soll raus, Anon infiltriert den KKK

Lest erstmal diesen kurzen Artikel von Mic: Milk is the new, creamy symbol of white racial purity in Donald Trump's…

Sticker gegen Rechts 2017

Jannick vom Sticker gegen Rechts-Designwettbewerb schreibt mir: Seit nun 9 Jahren veranstalten wir den Wettbewerb „Sticker gegen Rechts“, mit dem…

RechtsLinks 12.2.2017: Seeßlen über die Sprache der Rechten und eine Tour der pro-authoritaristischen Neo-Reaktion

The Atlantic: Behind the Internet's Anti-Democracy Movement – White House chief strategist Steve Bannon is reportedly a reader of neoreactionary…

RechtsLinks 9.2.2017: Die Lust an der Angst, Nine Characteristics of political Narrative and the Aesthetics of Fascism

Nils Markwardt über eins der Dilemma moderner Outrage-Culture: Zeit.de: Die Lust an der Angst: Wenn Talkshows Gäste wie Björn Höcke…

Punch-A-Nazi-Debatte Wolfenstein-Mod

Ramsey Nasser mit einem Mod des Nazi-Shooters Wolfenstein namens Dialogue 3D als Kommentar auf die Punch-A-Nazi-Debatte: Someone Modded 'Wolfenstein 3D'…

Trust-me-I'm-lying-Guy on How to Deal with AltRight-Trolls

Ryan Holiday, der vor ein paar Jahren das Buch Trust me, I'm lying (Amazon) schrieb, über Fuckopoulus: I Helped Create…

RechtsLinks 7.2.2017: Drei Busse in Dresden, Trump can't read und die visuelle Kampfansage der Rechten

Pic: Bill Sienkiewicz draws Bannon. Dresdens Rechtsmarschierer lassen sich durch 'ne Skulptur triggern: Gegner stören Einweihung von "Monument" in Dresden:…