Roland Koch vs Schlümpfe

19.01.2008 Misc Politics #Rant

Share: Twitter Facebook Mail


Das Schlumpfdorf, nachdem Roland Koch endlich mit diesem Kommunistenpack aufgeräumt hat.

Roland Koch zaubert nun also den Knallerslogan „Ypsilanti, al-Wazir und die Kommunisten stoppen!“ aus dem schwarzbraunen Hut, der sich eigentlich eher nach einem Titel für einen Perry Rhodan Band als nach einem knackigen Spruch für die Stammwählerschaft anhört. Na gut, ein Wahlsieg für Koch klingt ja mittlerweile sowieso schon ein bißchen wie Science-Fiction.

Jedenfalls wendet sich Koch mit diesem Spruch nicht nur gegen Terroristen und die Yps, sondern auch gegen die Schlümpfe, neulich erst 50 Jahre alt geworden. Weil, und das ist ja allgemein bekannt, die sind nämlich Kommunisten, teilweise mit Bart. Und warum das so ist, steht in den Kommentaren zu diesem Youtube-Video (via ihm sein Twitter)...

  1. SMURF (engl. Schlumpf) steht für Socialist Men Under a Red Father
  2. Schlümpfe haben kein Geld
  3. Es gibt keinen Besitz
  4. Alle Schlümpfe verfügen gleichermaßen über alle Waren
  5. Jeder Schlumpf hat eine ihm zugeteilte Aufgabe, die er ohne zu murren erfüllt
  6. Die Schlümpfe bilden ein Kollektiv in dem die Familie und religiöse Institutionen ausgelöscht wurden
  7. Die angesehensten Schlümpfe sind die Handwerklich tätigen, also Bauern und Proletariat
  8. Papaschlumpf ist in der Farbe rot gekleidert, der Farbe des Sozialismus/Kommunismus
  9. Papaschlumpf hat einen typischen Marx/Engels-Bart
  10. Schlaubischlumpf ist der verhassteste unter den Schlümpfen, er nimmt die Rolle Trotzkis ein, der ebenso wie er eine Brille trug und Kritik am Regim des Herrschers (PapaSchlumpf/Stalin) übte
  11. Gargamel symbolisiert den bösen Kapitalisten, der die Schlümpfe ausbeuten will und, wie wir alle Sozialisten wissen, am Ende immer besiegt wird, wie der Kapitalismus am ande auch verlieren wird.

Nicht nur, dass Koch mit seinem ausländerfeindlichen derzeit anscheinend mächtig auf die Schnauze fällt, nee, jetzt legt er sich auch noch mit den Schlümpfen an. Und das ist jawohl mal das dämlichste, was man machen kann.


(Youtube Direktschlumpf)