Die Promis vom Bahnhof

Neulich habe ich am Bahnhof Adriano Celentano gesehen. War natürlich nicht der echte und es war auch letztes Jahr und damit sowas von 2007, aber ey: der sah Celentano wirklich sowas von ähnlich, wie aus dem Gesicht geschnitten quasi. Die gleiche vorlaut aussehende Schnauze, nur mit mehr Haaren.

Dann hätten wir da noch diesen Typen, der aussieht wie Cheech Martin. Echt jetz, nur die Frisur sieht aus, als hätte er zuviel gekifft vor'm Haare machen: der hat irgendwie hochtoupierte Haare und dazu dann das Gesicht von Cheech Martin. Ein Hingucker vor dem Herrn.

Heute morgen traf ich Begby aus Trainspotting, samt Schnurri, fiesem Blick und Kippe im Mundwinkel. Der fuhr zum Glück nicht mit meiner Straßenbahn, wahrscheinlich hätte er mir sofort eine reingehau'n, wenn ich nur mal schräg geblinzelt hätte.

Und schließlich schleicht da morgens immer dieser Typ rum, von dem manche Menschen - vorzugsweise Amerikanerinnen, fragt mich nicht, wieso -, behaupten, er sähe aus wie Ewan McGregor. Er selber findet ja eher, wie Bruce Willis. Und in Wahrheit dann doch eher wie Karl Dall. Oder so ähnlich.