Die erste Folge der deutschen IT-Crowd online bei Sat1

Gepostet vor 9 Jahren, 5 Monaten in #Misc #Fail #ITCrowd #Series #TV

Share: Twitter Facebook Mail

Keine große Überraschung: ich erwache grade aus einer Art Schockstarre, denn ich habe die erste Folge „iTeam - Die Jungs mit der Maus“ gesehen, die am 4. Januar bei Sat1 läuft. Es ist natürlich der gesamte Charme des Originals verloren gegangen. Klar. Sky Dumont geht als Denholm gar nicht, Sebastian Münster als Roy und Britta Horn als Jen (heisst bei uns Sandy!) gehen grade so durch und Stefan Puntigam als Moss ist ein völliger Reinfall. Das Problem des Ensembles ist, dass man ihm in jeder Sekunde anmerkt, dass sie da grade eine fremde Vorlage nachspielen und nichts ist tödlicher für einen Schauspieler, als wenn das Publikum merkt, dass er spielt.

Wo man Moss und Roy das Geek- und Nerdtum immer abnimmt, denkt man sich da nur, dass das zwei Figuren sind, die so tun, als seien sie heute mal ein paar Freaks. Außerdem: wenn man schon alle Szenen nahezu 1:1 übernimmt, warum lässt man dann die besten Stellen weg? Wo ist das „Who will I be working with? Standard-Nerds!“? Weg isses... weg! Wahrscheinlich zu schwer für's deutsche Mainstream-Publikum, das mit dem Begriff „Nerds“ nichts anfangen kann. Wobei genau das aber den Charme des Originals ausmachte. Die Authentizität. Don't google the Question, Moss! Ich bin gespannt, wie sie das übersetzen. Wahrscheinlich lassen sie's weg. Immerhin ist das A-Team dringeblieben.

Und dass sie die Musik vom Original lizensiert haben, nicht aber die Serie selbst, verstehe ich als Affront. Suckers! Die Folge kann man hier online anschauen. Man sollte sich aber lieber das Original auf DVD kaufen. Macht glücklicher. Ich habe schon jetzt einen Horror bei der Vorstellung von Stefan Puntigam, wie er vor einer Scheibe folgende Zeilen vorträgt: „Hallo, darf ich um ihre Aufmerksamkeit bitten. Ich weiß, dass sie es vielleicht nicht für nötig erachten... aber es gibt einen guten Grund, warum wir Firewalls und Anti-Virus-Software installieren. Es gibt eine Menge gefährliche Dinge da draußen.“

Argh!

(Danke Tobe!)

Bad to the Cheese-Bone

John D. „Symphony of Science“ Boswell remixt Urkel. (via Laughing Squid)

Geoffrey „Catweazle“ Bayldon R.I.P.

Bereits vor zwei Wochen verstarb der britische Schauspieler Geoffrey Bayldon im Alter von 93 Jahren, hierzulande wurde Bayldon vor allem…

The Dark Crystal Prequel-Serie auf Netflix: Age of Resistance

Seit Jahren wird über Dark Crystal-Sequels/Remakes/Reboots spekuliert und jetzt hat sich Netflix die Rechte für eine Prequel-Serie abgegriffen. Die Dreharbeiten…

San Junipero Orange is the new Black Mirror

„You've got time. Become a lifer in San Junipero.“ ❤️

140 Minutes of Sheldon talking to Craig Ferguson

Der YT-Channel The Stories of Bob postet seit zwei Wochen jede Menge Supercuts der Interviews aus Craig Fergusons LateLateNight. Die…

Andreas von der Meden R.I.P.

Andreas von der Meden ist bereits vor einer Woche im Alter von 74 Jahren gestorben. Von Europa Hörspieles Facebook-Seite: Wir…

They Live Brainwashing-TV-Set-Toys

Großartiges They Live-Toy aus Hong Kong, jede Menge Miniatur-Plastikfernseher mit den sublimen Gehirnwäsche-Befehlen der Alien-Oppressors. Gibt's hier ab 15 Dollar…

Leslie Jones is Donald Trump

Vor ein paar Tagen meinte ich in den RechtsLinks anlässlich Trumps Verstimmung wegen SaturdayNightLives Portrait seines Presse-Sprechers durch eine Frau…

Richard „Captain Apollo“ Hatch R.I.P.

Richard Hatch ist im Alter von 71 Jahren an den Folgen einer Krebserkrankung gestorben. Der Mann hatte in der 1978er…

Craig Ferguson has a Radioshow

Mein Mancrush hat ab 27. Februar eine Radioshow bei SiriusXM, demselben Sender, der seit 2006 die Howard Stern Show überträgt.…

Super Science Friends Episode 2: Electric Boogaloo – Tesla vs. Edison

Die zweite Folge der Super Science Friends (Patreon) ist da! Im Web-Cartoon vom kanadischen Animator Brett Jubinville prügelt sich eine…