Atheisten liefern noch immer die besten Zitate

Ich bin ja nicht besonders gläubig. Na gut, ich glaube an die Zombie-Apokalypse und dass vor langer, langer Zeit in einer Galaxis sehr weit entfernt... aber lassen wir das. Tatsächlich bin ich nichtmal Agnostiker, jemand der zwar nicht an Gott, aber dafür an... irgendwas glaubt. Ich weiß von Atomen und Teilchen und dass, wenn ich eines Tages sterbe, diese Dinger auseinanderbröseln, genau wie mein Bewusstsein, das letztlich nur ein Muster in der Frequenz der Elektrizität ist, die meine Synapsen austauschen und mich dazu befähigen, so einen Blödsinn zu schreiben wie jetzt grade wieder.

Damit befinde ich mich wohl in guter Gesellschaft. Hier sind 15 Zitate berühmter Atheisten, darunter so klasse Dinger wie...

Creationists make it sound like a ‘theory’ is something you dreamt up after being drunk all night (Isaac Asimov)

...oder...

All thinking men are atheists. (Ernest Hemingway)

...oder der mitfühlende Sigmund Freud:

The whole thing is so patently infantile, so foreign to reality, that to anyone with a friendly attitude to humanity it is painful to think that the great majority of mortals will never be able to rise above this view of life.

...aber am besten gefällt mir noch Woody Allen:

Not only is there no god, but try getting a plumber on weekends.

Man ersetze dann noch den Klempner durch „Telekomiker“ und „Weekends“ durch „any day“ und das Zitat ist reif für das digitale Zeitalter.

Bonustrack: Die Blasphemy-Collection. Der Schoko-Jesus! Der Schoko-Jesus!

(via)

[update] Passend zum Thema: Dokumentation „Testing God“

Is it still posssible, in an age of rationalism and science, to believe in God? Some of the world's top scientists think it is. Science, they say, has not killed God, but merely pushed the God problem to a deeper place.

Part 1-6 - Series-1
1 - 2 - 3 - 4 - 5 - 6

Part 1-6 - Series-2
1 - 2 - 3 - 4 - 5 - 6

Part 1-6 - Series-3
1 - 2 - 3 - 4 - 5 - 6

(via)