Heute abend auf NDR3: Bericht über Blogs und Forenhaftung und the Kniepers und so...

Mal ganz davon abgesehen, dass Bundesligaforen.de als allerletztes ein Blog sind (und nochdazu Fußball... uärks), es geht um die [Gedankengang vorsorglich zensiert, möglichst streng riechende Wörter bitte hier einsetzen] Kniepers und das [gleiches Spiel wie eben grade] Hamburger Landgericht. Anschaubefehl!

Zapp:

Bloggerszene - Die Empörung über juristische Behinderungen

Es ist der größte private Fussballblog Deutschlands: bundesligaforen.de. Doch momentan zweifelt Jürgen Bechstein daran, ob es eine gute Idee war, das Forum ins Leben zu rufen. Denn ein User hatte ein kostenpflichtiges Foto eingestellt, weswegen Bechstein eine Abmahnung über 700 Euro erhielt. Der Grund: Ein Blog-Betreiber haftet für all das, was in seinem Blog passiert und kann dafür haftbar gemacht werden. So sehen es zumindest gewisse deutsche Gerichte wie das Hamburger Landgericht. Die Folge: Immer mehr Blog-Betreiber sehen sich gezwungen, Forumsbeiträge vorab zu kontrollieren. Zapp über eine schwierige Rechtslage, die eine freie Meinungsäußerung teilweise unmöglich macht.

Hier der Link zum Live-Stream.