Chili Peppers verklagen Californication

Ich konnte die Peppers ja noch nie leiden. Und die Musik fand ich auch schon immer eher furchtbar. Und dass dieser Kiedis meine Heidi gepimpert hat, nehme ich ihm bis heute ganz besonders übel.

Jedenfalls meint Jan:

Man könnte sich ja geehrt fühlen. Es als Hommage betrachten. Oder man knallt eben einfach im fortgeschrittenen Höhenflug durch. Die Red Hot Chili Peppers verklagen Showtime Networks, weil die eine Serie namens “Californication” im Programm haben.

Warum hat eigentlich Stan Lee damals nicht geklagt, als die Ramones ihren „Spiderman“ aufnahmen? Und warum verklagt eigentlich Bruce Springsteen nicht die da? Ach stimmt ja. Die haben Stil.