Cyberterrorism in 10 Jahren

01.11.2007 Misc #Terrorism

Share: Twitter Facebook Mail

Wenn wir in zehn Jahren alle RFID-Chip-biometrisch erfasst wurden, wird irgendjemand auf die Idee kommen, all die Kameras und Chips mit einer elektromagnetischen Bombe (oder sowas) außer Gefecht zu setzen. Niemandem passiert was, von den Passanten merkt nichtmal einer was, nur die ganze tolle Erfassungstechnologie ist im Arsch. Daraufhin setzt der Innenminister in irgendeiner Überwachungszentrale höchsten Sicherheitsalarm wegen eines Informationsvakuums im Umkreis von einhundert Metern, die GSG-9 rückt an, unterstützt von Eurofightern aus der Luft...

Weil nix passiert ist.