Mördergrube

15.10.2007 Misc #Rant #Storys

Share: Twitter Facebook Mail

Gott gnade demjenigen, der es heute wagt mich zu nerven. Wenn ich schlecht gelaunt bin, kann ich äußerst fies sein. Dann werde ich nicht nur zum Hulk, sondern dann werde ich Goldfinger und versuche, James Bond mit einem Laser entzweizuschneiden. Sowas würde ich heute auch fertig bringen, dass musste heute morgen schon der eine Typ feststellen, der sich neben mich setzte und sich ein klein wenig zu breit machte. Der hatte wenig später einen Ellenbogen in der Seite. War natürlich „ein Versehen“.

Und dann fällt in der U-Bahn auch noch ein sturzbetrunkener Penner dermaßen auf die Fresse, dass ich das Knallen durch den iPod gehört habe, als sein Kinn auf den Boden aufschlug. Und weil wirklich alle anderen Arschlöcher sind und angewiedert wegschauen, habe ich mir ein Herz gefasst (weil ich ja scheinbar doch eins hab - irgendwo) und dem alten Sack aufgeholfen, woraufhin er mir zum Dank erstmal den Inhalt der Flasche über die Hand schüttete, woraufhin ich im Büro mit den Worten „Du stinkst nach Bier, trinkst Du jetzt auch schon morgens?“ begrüsst wurde.

Heute und wahrscheinlich noch für ein bißchen länger könnte ich allen den Kopf abbeißen. Und in den Hals kacken. Kommt mir bloß keiner dumm. Arschloch.