Rettet die Fußbälle!

30.09.2007 Misc #Storys

Share: Twitter Facebook Mail

Fußball kann ich übrigens auch dann nicht leiden, wenn er von Frauen gespielt wird. Den Damen lässt man als Mann zwar gerne das ein oder andere durchgehen, wo man einem Mann schon längst eine gescheuert hätte, sich kurze Hosen anzuziehen und unschuldige Lederbälle zu treten gehört aber nicht dazu, weshalb ich zum allgemeinen Boykott von Fußballveranstaltungen aufrufe. Rettet die Fußbälle! Und alle anderen auch!

Fußbälle - und alle anderen auch! - können übrigens nichts für die Länge meiner Oberarme. Diese Begründung für die Balltreterei fällt leider aus. Doch zurück zu meinen Oberarmen. Die sind nämlich zu kurz oder lang, da habe ich mich noch nicht entschieden, weshalb ich mir ständig die Ellenbogen an allerlei Einrichte anhaue. Das Problem erstreckt sich auf beide Arme, sowohl den linken als auch den rechten ramme ich vornehmlich gegen Tischkanten und Türrahmen. Äußerst unangenehm, auch für die Farbe der bgetroffenen Körperpartien.

Ebenfalls nicht allzu super ist es, im grade vollgeschissenen Klo die Papierrolle lehrzumachen, dann flugs eine neue vom Stapel zu nehmen, nur um festzustellen, dass die Naht, an der das Toilettenpapier verschweisst ist, eine außergewöhnliche Festigkeit aufweist, so dass das frische Reinigungsutensil nicht einfach so abzulösen ist. Ungeduldig Nase rümpfend reisst man dann an der Rolle rum und verstreut Toilettenpapierschnippel auf dem Boden, die man hinterher wieder aufsammeln muss. Ich kann mir angenehmere Tätigkeiten vorstellen, als in einer vollgekackten Toilette Papierschnippel vom Boden aufzusammeln.

Was einem sonntags so durch den Kopf wirbelt, nicht zu fassen. Ich geh dann mal ausnahmsweise joggen.