Myanmar Ticker beim Spiegelfechter

Gepostet vor 9 Jahren, 10 Monaten in #Misc #Politics #FreeSpeech #HumanRights

Share: Twitter Facebook Mail

Zum Thema Myanmar (oder Burma oder Birma) hat der Spiegelfechter einen Ticker eingerichtet, mit dem ich mich weitaus besser informiert fühle, als mit allem, was die klassischen Medien und ihre Online-Ableger so abliefern. Das muss man aber eigentlich nicht weiter betonen und überrascht auch nicht weiter. Die haben es ja auch hinbekommen und einen Kommentar nach dem anderen zur Rede von Irans Präsidenten in New York gebracht... und nirgends auf die komplett online verfügbare Rede hingewiesen. Die Leute könnten sich ja selbst ein Bild machen.

RechtsLinks 24.4.2017: Milch-Bukkake in Berkley, Twitter-Bombs und The Age of Offence

Kurzer Nachtrag zur Milch: Ein „Free Speech-Aktivist“/wahrscheinlicher Trump-Supporter/möglicher 4chan-Troll mit Milch-Bukkake während der Straßenschlacht in Berkley. [update] Handelt sich bei…

RechtsLinks 11.2.2017: Jonathan Haidt: The Left and Right of Capitalism, Gamergate, die Schlacht der Narrative und warum es für einen Generalstreik gegen Trump noch zu früh ist

In den USA werden die Rufe nach einem Generalstreik als Protest gegen Trump lauter und man plant bereits für den…

Photography: Rodrigo Dutertes Drug-Murders in the Philippines

Unfassbare Bilderstrecke in der NYTimes über das Massaker an vermeintlichen Drogendealern auf den Philippinen und Rodrigo Dutertes „War on Drugs“,…

Congrats, Lovers!

NYTimes: Gay Marriage Backers Win Supreme Court Victory: „In a long-sought victory for the gay rights movement, the Supreme Court…

Crowdfunding für die MS Seawatch

Ich habe weder die unsägliche Jauch-Sendung gesehen, noch verfolge ich das Thema Flüchtlinge wirklich aufmerksam, aber die Crowdfunding-Aktion der Kiezhelden…

Interview with Charlie Hebdo-Cartoonist Luz

Das Vice-Mag spricht mit Renald „Luz“ Luzier über die Tage nach dem Anschlag von Paris, sein Mohammed-Cover für Charlie Hebdo…

Robert Crumb and Joe Sacco on Charlie Hebdo

Comic-Legenden Robert Crumb (oben, von Indiewire) und Joe Sacco (unten, vom Guardian) über die Anschläge auf Charlie Hebdo.

Cartoonists react to Charlie Hebdo-Killings (2)

Ich sammelte hier seit den letzten drei Tagen rund 100 Comics und Karikaturen, da der Thread mittlerweile aus allen Nähten…

Attack on Ideas: Charlie Hebdo, Tag 3 [UPDATE: Suspects killed, 4 Hostages killed.]

[update 17:38] Die Attentäter wurden laut unterschiedlichen Quellen in einem Feuergefecht getötet, sowohl die Mörder der Comic-Zeichner, als auch die…

Uderzos Asterix fucks up Terrorists

„France's most famous cartoonist, 87 year old Uderzo comes out of retirement“. Die Illustration stammt aus dem Le Figaro.

Uderzo is Charlie

Ich sammle nach wie vor jede Menge Comics und Karikaturen zum Attentat auf Charlie Hebdo, und grade eben haben Underzo,…