Mobbloggen

24.09.2007 Misc #Blogs

Share: Twitter Facebook Mail

Es gibt einige Arschlöcher da draußen, die schießen sich grade auf ein Blog ein. Das fühlt sich nicht nur so an, sondern das ist pures Mobbing und es geht wie immer um die üblichen Kandidaten. Ich habe in der Schule früher jedenfalls diejenigen, die immer alles abbekommen haben, nicht behelligt und habe auch mal, wenn's allzuschlimm wurde, Partei für sie ergriffen. Ich kann da arg sauer werden, wenn sich der Mob auf einen stürzt. Und mit mir hält man es lieber wie mit dem Hulk. Ihr habt keine Lust, mich sauer zu sehen.

Das Draufhauen einfach mal sein lassen, das zeugt manchmal von mehr Größe als das reflexhafte Verhöhnen. Man muss nämlich nicht allen Blödsinn da draußen lesen.

Und wer nicht weiß, was gemeint ist, ist sowieso einer von den Guten.