Es gibt schon bekloppte Ortsnamen und Stechmücken

28.08.2007 Misc #Storys

Share: Twitter Facebook Mail

Man stelle sich folgende Szene vor: icke morgens im Hotel, mache das Radio an und aus den Boxen tönt der Satz: „Guten Morgen Herrschaften, hier Radio Gummersbach“. Ich läge am Boden und trommelte mit den Fäusten. Gummersbach ist ja sowieso schon alleine ein bekloppter Ortsname, wenn man da noch das Wort „Radio“ vornedranhängt, dann klingt das ja noch bescheuerter.

Ich glaube, das Wort „Radio“ ist der ultimative Städtenamentest. Radio Frankfurt, Radio Berlin, Radio Dortmund... passt alles. Radio Essen ist da schon grenzwertig. Und bei Radio Rudolfshausen ist dann die Grenze schon weit überschritten. Radio Gindelfingen. Hihi. Radio Wolfskehlen klingt dagegen noch cooler als alle Berlins und Frankfurts zusammen, das muss man auch mal festhalten. Funktioniert das auch mit Blogs? Radio Nerdcore? Yeah!

Zum Abschluss nun die Gedanken der Stechmücke in der Dusche - warum verirren sich Schnaken eigentlich vornehmlich in Badezimmern? - heute morgen um halb Neun:

Ah... ich rieche Blut!
Ich such mir mal eine Stelle ohne Haare...
Ah ja, dahinten.
Jetzt landen, vooorsichtig...
Na, war ein bißchen holprig diesmal.
Nächstes mal vielleicht nicht soviel trinken.
Hmm, lecker Blut unter der Haut.
Fertigmachen zum Rüsselversenken.
Was ist das denn auf einmal für ein zugiges Lüftchen?
Ganz schön windig, dieser Mensch hier.
Wo kommt denn der Schatten auf einmal her?
Was ist das denn für ein riesiges Dings?
Ach du Sche