Kinners, wir müssen reden. Über Werbung. Schon wieder.

Gepostet vor 9 Jahren, 1 Monat in Misc Share: Twitter Facebook Mail

Meine Laune ist heute sowieso zum Lachen im Keller, da passt das doch wunderbar. Es geht um dieses Ebay-Dings. Als wir damals die Sony Aktion durchgezogen haben, achteten wir penibel darauf, jedes einzelne Posting als Werbung zu kennzeichnen. Oben, unten, überall prangte das Wörtchen „Anzeige“, so wie man das eben macht machen muss, wenn man es machen will. Kinners, ich will echt nicht gemein sein, ich kenne fünf von den sechs Ebay-Bloggern persönlich und die sind alle furchtbar nette Menschen.

Aber.

Die Blogs bringen nicht gekennzeichnete Werbung, wo das formale „Anzeige“ fehlt. Ursprünglich war da noch mehr, dort bin ich allerdings anfänglich eingeschritten. Und die Spongebob-Büchs ist nunmal meines Erachtens absolut abmahnfähig. Da hat der Don schon Recht. Warum da die betreuende Agentur nicht zwischenschreitet, kann ich mir ausmalen. Als ich die Aktion damals mitmachte, habe ich nichts unterschrieben, es bestand quasi nur eine mündliche Vereinbarung, die keinerlei Formalien enthielt außer dem Preis. Ich kann mir vorstellen, dass es hier ähnlich läuft, was aber auch heisst, dass die Blogger im Falle einer Abmahnung wohl eher geküsst aussehen.

Bitte, liebe Leute, nix gegen Geld verdienen mit seinem Blogscheiß, aber wenn, dann richtig. Vor allem formal richtig.

Tags: Advertising

reap0

Carolina Reaper Pepper-Tortilla-Chip im Sarg-Packaging

Die Tortilla-Chip-Fuzzis von Paqui haben einen Single-Chip im Sarg-Packaging am Start, den sie mit Carolina Reaper Pepper gewürzt haben –…

ad1

Stock Photo Fashion

Leider nur ’ne Promoaktion für Adobes Stockphoto-Service: Stock Apparel SS16, hier das Lookbook (OMG ich hab Lookbook getippt!). I'd buy…

tok1

Worldwide City Tokyo-lization

Nette Arbeit von Architekt Daigo Ishii für die Biennale in Venedig, sein „Worldwide Tokyo-lization Project“ (世界東京化計画) nimmt typische Merkmale des…

dieleiche

Leichen-Enthaarung ohne Rasierklingen

1912er Firma in New York mit der bahnbrechenden Idee der Leichenenthaarung mit Post-Mortem Rasierpulver. Mache ich ja auch immer so…

Little Planet San Francisco

Little Planet San Francisco

Fun-Clip von Karen X Cheng mit der alten Little Planet-Technik. Nett. Callout: Die Dame schimpft sich „creative agency“ und macht…

adblock

Augmented Reality Offline-Adblocker

Neulich so ’ne Werbebutze in Dänemark: Ha ha, fuck you Adblockers, gehn’wa halt offline! Jonathan Dubin so: Ha ha, nope,…

bullshit

Online-Marketing-Universe of Bullshit Map 2016

Grade in Jules Ehrhardts State of the Digital Nation 2016 gefunden, die Marketing Technology Landscape Supergraphic 2016, oder wie ich…

propaganda1

Nazi kauft sich in die Timelines auf @TwitterDE

Vor einem Jahr machte eine damals neue Nazi-„Troll“-Technik die Runde. Im Mai 2015 kaufte sich Andrew „weev“ Auernheimer per Sponsored…

bull

The expanding Online-Marketing Bullshit-Universe

Ich habe die vier Grafiken aus Maciej Ceglowskis hervorragendem Talk The Website Obesity Crisis (Video), die das explodierende Bullshitverse voller…

Clickbait doing the Fascist-Dance

Der CBS-Obermufti über Donald Trump und dessen Beitrag zu Werbeeinnahmen: „This is fun!“ what happens when a news outlet begins…

yahoo

Yahoo Mail blocks Adblock-Users

Neue Eskalationsstufe in den Adblock-Wars: YahooMail sperrt Adblock-User von der Nutzung ihres Mail-Services aus. Das ist nochmal ein Level heikler,…