Mett no more

Als ob ein Montag nicht sowieso schon per se schlecht wäre, nein, da latscht man runter zum mobilen Mittagessenversorger called „Brunchman“ in freudiger Erwartung eines lecker Brötchens mit rohem, gehackten Mett und Zwiebeln belegt, auf das die Kollegen in einer Zwiebelwolke darben müssen, da sind die Mettbrötchen unverschämterweise ausverkauft und nein, ein Brötchen mit Putenfleisch ist kein Ersatz.

Und wer ist schuld? Ganz klar: der Montag. Wer sonst.