Marusha

05.07.2007 Misc #Pop #Techno #TV

Share: Twitter Facebook Mail

Sie war der Tod des Techno, zumindest f?r eine Weile. Der Moment, in dem Marusha Somewhere over the Rainbow in der Westfalenhalle spielte, ist der Moment, in dem es aus war. Sie konnte nicht auflegen, hat jeden ?bergang versemmelt und h?pfte mit gr?nen Augenbrauen und einer komischen M?tze hinter den Plattenspielern rum.

Kein Wunder, dass diese Miss Talentfrei nun in der Jury einer Sendung sitzt, die junge talentfreie Menschen f?r eine Show sucht, die talentfrei produziert und durchgef?hrt werden wird und mit Detlev Dee den Master of Talentfrei, der Schulterzucken zum Tanzen erkl?rte, zum Vorsitz hat.

Leider denke ich, diese uns?glichen Castingdinger haben ihren H??heTiefpunkt noch l?ngst nicht erreicht, bis auch der letzte Rest der gegelten Vokuhilas sein Gestammel vor einer Z-Promi-Jury zum Besten gegeben hat.

Mit anderen Worten: das wird alles noch viel lustiger. Oder trauriger. Je nach Gusto.