Wer nicht lesen kann is klar im Vorteil.

14.06.2007 Misc #Blogs

Share: Twitter Facebook Mail

Denn der kann sich die Welt einfach irgendwie hinbiegen, der muss keine S?tze entschl?sseln, der kann irgendwas schreiben, sowas wie: Das Gras ist aber lila obwohl die Bildunterschrift Dieses Gras ist gr?n lautet. Manche Menschen sind einfach so, die verzapfen einfach den gr???ten Bockmist Unsinn so unfassbar unterirdischen M?ll, der sich argumentativ in jedem zweiten Halbsatz gehackt legen kann, der stinkt und der einen Zweifeln l?sst an der Vernunft mancher Menschen. Ich hab's eben grade aufgegeben, die Jungs da zu verstehen, aber sie schreiben Dinge herbei, konstruieren sich ihre Wahrheit zusammen und wollen ganz einfach missverstehen und ich unterstelle dabei b??swillige Absicht. Sonst h?tten sie nix zu schreiben. Oh, doch: irgendwas mit Linux.

Da wird dann irgendwas von Eiern fabuliert, die man nicht h?tte. Ich bin Robin Hood, das muss man sich auf der Zunge zergehen lassen. Jungs, ihr habt klitzekleine Erbsen, ihr l??scht Kommentare und mockiert Euch ?ber Meinungsfreiheit, viel l?cherlicher geht's nimmer. Um in dem bei solchen Trollen gewohnten Bild zu bleiben: Ihr erinnert mich an diese kleinen Kl?ffer, die rumbellen und bei einem Schritt in ihre Richtung das Weite suchen. Ich erinnere mich an diesen Satz: Geh mir aus den Augen. Yeah. Pussy.

Und ich hab Eier und ich verlinke Euch, der Pingback wird eh gel??scht. Bei aller Geduld, die Johnny aufbringt: bei mir ist der Faden gerissen. Und im Gegensatz zu Deinen/Euren Lippenbekenntnissen (Ich schmei? Dich aus dem Feedreader) bin ich so konsequent und habe genau das eben grade gemacht.

fxmbr.jpg

Ich bin diese heuchlerische Desinformation von diversen Vollpfosten leid und ziehe jetzt die Konsequenzen.