Time Machine

time.jpg

Die Zeitmaschine habe ich als Kind gesehen und, klar, die Morloks waren gro?artig. Das Remake haben sie dann richtig verkackt, der Faszination am Konzept Zeitmaschine hat das aber keinen Abbruch getan. So als Hobby-Astrophysiker - Haha! Immerhin habe ich Stephen Hawkings kurze Geschichte der Zeit gelesen, und ich glaube, ich habe das meiste verstanden! - hat es mich schon immer sehr fasziniert, wie man in der Zeit zur?ck oder gar vorw?rts reisen k??nnte. Das ginge nat?rlich nur mit ?berlichtgeschwindigkeit, es stellt sich aber die Frage, ob man nur die optischen Eindr?cke wiederholen w?rde oder tats?chlichen Ereignissen beiwohnen w?rde. Mal ganz abgesehen von der Tatsache, dass man von einer Reise mit ?berlichtgeschwindigkeit mindestens die gr???te Kotzerei seit der letzten Magen-Darm-Grippe bek?me.

Lange Rede, kurzer Sinn: diese Dokumentation des Discovery Channels ?ber Zeitreisen ergeht sich zum Gl?ck nicht in physikalischen Formeln, daf?r ist sie aber sehr unterhaltsam. Und bevor ich es vergesse: ein Posting ?ber Zeitreisen ohne Zur?ck in die Zukunft zu erw?hnen geht ja mal gar nicht. Was damit dann auch abgehakt w?re.

[nachtrag] Google hat die Doku mittlerweile entfernt, ich habe aber noch einen Ausschnitt bei Youtube gefunden...


(Youtube Direktzeit)