Wie bitte?

Sind wir jetzt tatsächlich am Ende der Demokratie und Pressefreiheit angekommen, weil sich ein paar abgefuckte Staatsficker in einem heiligen Darm treffen und Monopoly-Geschacher spielen wollen? Wo leben wir denn? JETZT werde ich richtig sauer!

Das Bundespresseamt hat die Zulassung mehrerer Journalisten zum G8-Gipfel zurückgezogen - darunter auch die für einen Korrespondenten der Berliner Tageszeitung (taz).

Mit heftiger Kritik hat der Deutsche Journalisten-Verband (DJV) auf den Ausschluss kritischer Journalisten von der Berichterstattung am Ort des G8-Gipfels reagiert. In einer am Donnerstag in Berlin veröffentlichten Erklärung heißt es, es dränge sich der Verdacht auf, dass kritische Berichterstattung unterdrückt werden solle. Ein Regierungssprecher wies die Kritik mit Nachdruck zurück. Die Berliner Tageszeitung „taz“ protestierte unterdessen gegen die Rücknahme der Akkreditierung eines ihrer Korrespondenten.

Laut DJV wurde den betroffenen Journalisten lediglich mitgeteilt, dass „die Akkreditierung für den G8-Gipfel auf Empfehlung des Bundeskriminalamtes (BKA) nicht erteilt werden kann“. Welche Gründe gegen die Akkreditierung sprächen, hätten die Betroffenen nicht in Erfahrung bringen können. Es handele sich um Journalisten, die in Vorbereitung auf den Gipfel kritisch über Globalisierungsthemen berichtet hätten.

Liebe Regierung, wenn Ihr demnächst wieder G8-Gipfel spielen wollt, dann verhängt doch bitte gleich das Kriegsrecht, damit die Bürger und die Presse wissen, woran sie sind. Only embedded Journalists please, da pkatzt einem doch wirklich alles.

(via)

Tags: BigBrother G8 Media

surv1

DIY-Überwachungs-Kit konvertiert Gespräche in GIF-Matrix

Nette Arbeit vom Designstudio Greatworks.dk, das DIY-Surveillance-Kit I see U bestehend aus einem Papercraft-Richtmikro und einem RaspberryPi, der abgehörte Konversationen…

Dong überwacht den Schlaf seiner Mitarbeiter 🕴

Dong überwacht den Schlaf seiner Mitarbeiter 🕴

Der dänische Energiekonzern Dong hat eine Schlaf-App eingeführt, um die Schlafqualität seiner Mitarbeiter zu überwachen. Kein Scherz, weder der Unternehmensname…

revenge

Revenge-Terror-Shaming in this Brave New World

So macht man das im Jahr 2016: Weil ein Typ aus Mexiko jemanden um ein paar tausend Dollar prellte, landet…

13239475_1141171309266728_9110965791485840546_n

Anti-Paparazzi Schal

[update] It seems, a guy named Chris Holmes came up earlier with the same idea, his Scarfs actually look quite…

Michael Jackson stand auf Kunstbildbände

Thomas hat sich das PDF angesehen, laut dem Michael Jackson angeblich jede Menge Torture-Porn und Bilder von missbrauchten Kindern hatte,…

DasGeileNeueInternets Brexit Distortion Field

Ein paar Bits aus dem Reality Distortion Field im Kontext des Brexit-Referendums: 1. Die Petition für ein zweites Referendum wurde…

gyljgpmnnnvgggibmprh

Bits'n'Pieces 12.6.2016: Italienische Zeitung verteilt Mein Kampf, Green Screen the Queen, Spanische Linke druckt Programm als Ikea-Katalog

Politics A Rightwing Italian Newspaper is Handing out Copies of 'Mein Kampf' to its Readers: „The rightwing Italian newspaper Il…

lobo

Sascha Lobo: Das Ende der Illusion die wir Gesellschaft nannten

Sascha Lobo in einem tollen Vortrag auf der 13. Tübinger Mediendozentur über DasGeileNeueInternet und „das Ende der Illusion die wir…

gawker

„Gawker files for bankruptcy and says it will sell the company“ (UPDATES)

Gawker hat Gläubigerschutz beantragt, um der Strafzahlung im Hulk Hogan-Fall zu entgehen. Gleichzeitig ziehen sie wohl einen Deal zum Verkauf…

BLSChart

My New Job took over My Old Job

Kleiner Meilenstein: Seit März arbeiten (in den USA) mehr Leute im Online-Publishing, als bei Tageszeitungen – die Zahlen aus Deutschland…

70% aller Facebook-Nutzer lesen nur Headlines, bevor sie kommentieren.

Das erklärt einiges: Study: 70% of Facebook users only read the headline of science stories before commenting. Relevant.