Copyright

Ich halte das gegenwärtige Urheberrecht für extrem unfair. Weil es einerseits einer Industrie erlaubt, Kultur zu schaffen und damit einen immensen Einfluss auf unser Leben auszuüben, ich sage nur: möge die Macht mit Euch sein. Andererseits verbietet sie mit aller Kraft ihrer Lobbyisten die Fortführung dieser Kultur durch Menschen, die ganz einfach nicht die Kohle für Lizenzgebühren haben, um Remixe, Mashups oder Mixtapes zu bezahlen. Was dabei an Kreativität auf dem Boden der Urheberrechterei verloren geht, mag ich mir gar nicht ausdenken.

Und deshalb erklärt uns Eric Faden das (amerikanische) Urheberrecht inklusive der darin enthaltenen Fair Use-Regelung, die bei uns schon so lange nötig ist... mit Disney-Samples!


(Youtube Direktcopyright, via)