Satz des Tages

Ich werde wahrscheinlich nie verstehen, warum um diesen Status "Blogger" ein solcher Wirbel gemacht wird.

Jeriko bringt ein paar Sachen auf den Punkt:

Jedesmal, wenn ihr Google für eine Suche bemüht, unterstützt ihr die Zensur in China. Jedesmal, wenn ihr euch auf YouTube ein Video reinzieht, habt ihr im Hinterkopf, dass das Pentagon dort Propagandavideos für den Irak-Krieg schaltet. Aber es ist natürlich einfach, auf etwas draufzuhauen, wenn man selber nichts damit zu tun hat. Ganz groß. Bin schon gespannt, was die deutsche Behindertenhilfe für Leichen im Keller hat.

Ja sicher sind die Macher hinter diesem Dritten nicht die Erfahrensten in diesem Business. So what, einer muss doch den Anfang machen, oder? Dass man Fehler macht ist nur natürlich, dass darauf rumgetreten wird eigentlich asozial.