Stöckchen2.0

30.04.2007 Misc
Warning: Invalid argument supplied for foreach() in /home/nerdcore/public_html/wp-content/themes/NC12/single.php on line 65

Share: Twitter Facebook Mail

Bastian schmeißt mir hier so ein Social Stöckchen hin und klar, ich bin doch Stöckchenschlampe.

Nutzt Du Social Bookmarking/Networking Seiten wie Digg, Yigg, Mister Wong oder Del.Icio.Us? Wenn ja, welche?
Ich nutze Delicious und ich lasse mir meine Bookmarks täglich auf's Blog schicken, was ich eine sehr bequeme Art finde, auf Sachen hinzuweisen, die ich zwar toll finde, die aber auch kein eigenes Posting erfordern.

Schaust Dir Videos bei Videoportalen wie YouTube, Sevenload oder DailyMotion an? Wenn ja, was für Videos guckst Du Dir meistens an?
Youtube? Nie gehört. Im Ernst: ich schaue mir alles an, poste aber nur Musikvideos, Trash, Animationen, Kunst und sowas... Werbespots und Virales vermeide ich und Ausnahmen bestätigen die Regel.

Kennst bzw. nutzt Du Flickr?
Flickr? Nie gehört. Nutze ich auch kaum aktiv, ziehe aber ab und zu Bilder unter CC-Lizenz daraus.

Was hältst Du von Diensten wie Twitter oder Frazr?
Frazr? Nie gehört. Im Ernst. Twitter fand ich eine weile extremen Blödsinn, denn Einzeiler kann ich auch im Blog bringen. Aber: wenn die Verlagerung vom Web in mobile Geräte stattfindet (und das wird sie), dann könnte Twitter sehr interessant werden. Im Moment ist es für mich aber sehr uninteressant.

Wie viele RSS-Feeds hast Du abonniert?
Inklusive aller eigenen Blogs sind das 243 Feeds.

Liest Du die alle täglich?
Die meisten lese ich quer, scanne quasi die Feeds. Nur die interessanten Sachen werden kompletto gelesen. Es sind auch viele Feeds dabei, in denen nicht viel zu Lesen ist: Kunst, Design, Musik.

In wie vielen Weblogs bloggst Du? (Eigene oder Mitautor)
Drei: Nerdcore, Filmfreunde, Spreeblick

Kommentierst Du in anderen Blogs? Wenn ja was?
Alles, wozu ich eine Meinung oder einen blöden Spruch habe.

Wer ist Dein persönlicher "Blog-König von Deutschland"?
Icke Den gibt es nicht. Blogs wandeln sich täglich, es kommen ständig tolle neue Blogs daher und andere verändern sich so, dass man nichts mehr damit anfangen kann. Der Terminus "König" ist mir zu streng für dieses Gewusel und wenn einer Blog-König ist, dann ist das Björn Grau. Sorry Björn, musste sein.

Gehört Weblogs Deiner Meinung nach die Zukunft oder sind sie nur ein vorübergehender Hype?
Blogs sind nichts anderes als Webseiten, die genau die Technologien nutzen, die noch vor ein paar Jahren nur den großen Anbietern oder den Spezialisten zur Verfügung standen. Zu sagen "Blogs sind ein vorrübergehender Hype", das ist, als sagte man "Das Internet geht irgendwann wieder weg." Tut es nicht. Wir sind gekommen, um zu bleiben.

Und die Zukunft?
Auf jedenfall nicht dieses 3D-Web, von dem alle reden. Das erscheint nämlich mir wirklich nur wie ein kurzfristiger Hype. Und wenn ich lese, dass Forscher in einem Computer das Gehirn einer Maus simuliert haben, dann sage ich einfach mal: "Da kommt noch was auf uns zu."

Wird es Dein Blog / Deine Blogs dann auch noch geben?
Ja. Wenn mir nicht die Datenbank abraucht oder die URL abläuft.

Und weiter geschmissen an: Jens, weil der so gerne Stöckchen fängt, an Robert, weil das ja wohl sein Thema ist, an Nilz, weil das gar nicht sein Thema ist, an Alexander, weil er doch auch so ein Techie ist und an Jeriko, weil ich dem noch gar keins an den Kopf geschmissen habe.