"Papst erklärt 'Vorhölle' für überholt"

Ist damit jetzt eigentlich auch Essig mit Dantes "Göttlicher Komödie" und Hochkultur und so? Könnten wir bitte auch gleich die zehn Gebote und die Todsünden zur Diskussion stellen? Oder gleich dieses ganze Religionsdingsbums?

Ich dachte immer, die Kirche sieht ihr Religionsdingsbums als in Stein gemeisselt und von Moses den Berg runtergeschleppt, aber anscheinend ist Religion auch nur dem Wertewandel unterlegen. Alles vom Menschen gemachter Bullshit. Sag ich doch.