Boa, diese Diskussion!

Gepostet vor 9 Jahren, 5 Monaten in Misc Share: Twitter Facebook Mail

Warum können sich nicht einfach ein paar Leute ne Scheibe von Batz abschneiden, hm? Dann wäre das alles weitaus entspannter.

Bei jedem Kulturprodukt, das eine Weile erfolgreich war kommt unweigerlich der Punkt, an dem die "Fans" plötzlich ein Anspruchsdenken entwickeln und meinen sie hätten das Recht irgendwas zu fordern. Bei den "Simpsons" wird seit 8 Staffeln immer wieder von neuem behauptet, die jeweils aktuelle wäre die "Worst Ever". Aber wer wird gezwungen sich das noch anzugucken?

[...]

Blödsinnig ist es nur, wenn ich anfange irgendein Blog, eine Serie, eine Person die erfolgreich ist, als Vorzeigefigur derartig zu zementieren, daß ich ihr das Recht abspreche noch eigene Meinungen zu haben, eigene Fehler zu machen und manchmal auch einfach unbedachten Quatsch zu reden.

[...]

Wo bleibt das Recht auf Meinungsfreiheit und Interessenfreiheit für die Blogger die etwas bekannter sind? Darf einer nicht mehr aus dem bauch heraus Gedöns schreiben, das er tags drauf korrigiert, nur weil er statt 200 Leser 6.000 Leser oder noch mehr hat? Wenn man an Blogs schätzt das sie eigensinnig sind, daß sie eben anders sind als andere Medien, dann muß man auch akzeptieren, daß Leute die man mag oder schätzt oder sogar für Vorbilder hält mal falsch liegen oder Dinge sagen die man für Blödsinn hält - ohne sie gleich in Bausch und Bogen zu verdammen oder zu behaupten, daß sie die Blogosphäre beschädigen -- denn die Blogosphäre, das sind nicht nur die re:publicaner und die Katzenblogger, das seit ihr.

Lesen, auswendig lernen, weitermachen.

Tags: Blogs

gawk

Gawker.com R.I.P.

Nach dem Univision in einer Auktion die Gawker-Blogs (u.a. Gizmodo, io9, Kotaku) gekauft hatte, macht das Flagschiff (Gawker selbst) nächste…

gawk

Univision kauft Gawker

Der auf spanische Inhalte spezialisierte US-Sender Univision hat Gawker für $135 Millionen gekauft. Die betreiben mit ihren Univision Communications unter…

gawker

„Gawker files for bankruptcy and says it will sell the company“ (UPDATES)

Gawker hat Gläubigerschutz beantragt, um der Strafzahlung im Hulk Hogan-Fall zu entgehen. Gleichzeitig ziehen sie wohl einen Deal zum Verkauf…

bullshit

Online-Marketing-Universe of Bullshit Map 2016

Grade in Jules Ehrhardts State of the Digital Nation 2016 gefunden, die Marketing Technology Landscape Supergraphic 2016, oder wie ich…

Apple News for the masses

Nach Facebooks Instant Articles öffnet nun auch Apple News seine Plattform für Indie-Publisher, lässt sich wohl auch hier recht einfach…

superlevel

Superlevel goes Patreon

Fabu und seine Bande von Superlevel finanzieren ihren Indiegame-Journalismus ab sofort mit einer Patreon-Kampagne. Ich werde mir das recht genau…

dogscience

Ventriloquism in Dog Blogs

Wo wir grade bei Bullshit-Science waren: An der Uni Jyväskylä haben sie Ventriloquismus (Bauchreden) durch anthropomorphisierte Hunde in Blogs untersucht.…

daggie

Fucking Social Media: DaggiBee-Porn-Parody

Fucking Social Media. Literally. Dürfte die erste Youtuber-Lifestyle-Blogger-Porn-Parody sein, zumindest hierzulande. Komplett mit Pornplacement, eingeblendeten SocialMedia-Reactions und Adblocking-Debatte: „Denkt auch…

grant

Grantlangst: Fear of a World Without Meaningful Content

Charles.buzz über den Tod von Grantland, einer Sportwebsite, die sogar ich als Sporthasser gelesen habe (weil sie ein paar wirklich…

snackcontent

Tales from Bullshit-Hell: I get Promo-Mail (1) 🔨💣🔫

Ich krieg’ ja immer einen ganzen Haufen ziemlich peinlicher Pressemitteilungen. Manche davon witzig (Gurkensaft), das meiste aber einfach nur Ausdruck…

ad

Ethical Adblocker

Es sind ja derzeit mal wieder Adblocking-Diskussionswochen, da Apple im iOS-Update endlich Werbeblockung zugelassen hat. Schönster Coding-Kunst-Kommentar kommt wahrscheinlich von…