For those about to Rock

06.04.2007 Misc #Blogs

Share: Twitter Facebook Mail

Am Anfang hört eh niemand zu, du gegen der Rest der Welt. Viel Zeit zum üben, viel Zeit, um besser zu werden. Dann ein kleiner Hit, Leute lernen dich kennen und finden dich toll. Dann schreibst du einen Song, der ganz anders klingt, die ersten finden dich jetzt nicht mehr so toll, denn früher warst du noch gut, jetzt bist du scheiße, aber andere finden dich jetzt toll, weil sie dich früher doof fanden. Keine Zeit mehr, um zu üben, alles steht sofort da draußen. Und letztendlich kannst du sowieso nur so, wie du eben kannst. Egal, was die anderen sagen.

Fünf Jahre Spreeblick