DSDS

17.03.2007 Misc #Pop #Rant

Share: Twitter Facebook Mail

Es ist so ekelhaft. Man schaut auf den Schirm und sieht diese jungen Menschen, wie sie sich einen abmühen, mit dem bißchen Talent, das ihnen mitgegeben wurde. Sich zum Affen machen für eine "gute Bewertung der Jury". Wie sie vorgeführt werden, wie sie "ihre Songs selbst aussuchen". Wie sie sich danach gekünstelt in den Armen liegen. Sich Fünf geben, als ob sie die besten Freunde wären.

Und manchmal sieht man einen Blick der Kombatanten, der verrät, wie ekelhaft das ganze Backstage verlaufen muss. Dann sieht man für zwei Sekunden einen Menschen, der erkennt, dass diese Minuten der Climax dieser Karriere sein werden. Und man gönnt ihnen von ganzem Herzen eine völlig andere. Hoffentlich macht keiner dieser "Superstars" in fünf Jahren immer noch was mit Medien Musik.

Und ich habe eine leise Ahnung, warum ich mir diesen Mist anschaue. Brot und Spiele, in Popkultur gepresst. Abgeschnittene Köpfe ziehen eben immer.