Zugfahrn

08.03.2007 Misc #Storys

Share: Twitter Facebook Mail

Das fängt ja schonmal super an. Wenn man sich schon einen Blogger kauft, sollte man dafür sorgen, dass die PR-Agentur auch alles richtig hinbekommt. Sonst steht dann sowas wie das hier im Internet:

Es ist sehr nett, einen Sitz in der ersten Klasse zu reservieren. Wenn allerdings das Ticket für die Fahrt selbst auf die zweite Klasse ausgestellt ist, steh ich einigermaßen geküsst da. Entweder 60 Euro bezahlen für ein Ticket-Upgrade - Never ever! Was soll einer wie ich auch in der ersten Klasse? Ich hatte mich sowieso schon gewundert - oder einen unreservierten Sitz in der zweiten Klasse, wo ohne Frage die sympatischeren Leute sitzen, dafür muss man aber auch zweimal den Platz wechseln.

Mal ganz davon abgesehen, dass sich die tolle Bahn gedacht hat: Hey, heute drehen wir mal die Wagon-Reihenfolge um. Und René darf dann in einem wankenden ICE von Wagon zwei zu Wagon 11 latschen, mit Koffer und Tasche und allem, nur um dort vom Schaffner besagte erstklassige Problematik erklärt zu bekommen, woraufhin René, mittlerweile leicht angepisst, wieder zurück in Wagon 6 latschen muss.

Sauberer Start. Wenn die ganze Aktion so chaotisch weiterläuft, werde ich garantiert ne Menge Spaß haben.