Zurückweisung

Sascha Kremer hat eben grade ein Schreiben an den Anwalt der Kniepers geschickt, in dem die Abmahnung komplett zurückgewiesen wird. Ich werde die Unterlassungserklärung nicht unterzeichnen und keinen Heller bezahlen. Zumindest nicht freiwillig.

Die von Ihnen behaupteten Ansprüche Ihrer Mandantschaft bestehen nicht.
Deshalb weisen wir hiermit namens und im Auftrag unseres Mandanten die Abmahnung zurück. Unser Mandant wird die geforderte strafbewehrte Unterlassungserklärung nicht abgeben. Er wird auch keinen Schadensersatz für die Ihrer Mandantschaft angeblich entstandenen Kosten Ihres Tätigwerdens leisten.

So siehts aus.