Das Ende des Blog-Booms, Leserzahlen und eine Million Affen

10.01.2007 Misc #Blogs

Share: Twitter Facebook Mail

Ich kann mich noch an Zeiten erinnern, da erreichte Spreeblick so zwischen 1000 und 2000 Leser am Tag und war damit unangefochten auf Platz 2 des Blogscouts. Diese Zahlen erreiche ich heute auch und bin zwischen Platz 30 und 60 anzufinden, während Spreeblick heute zwischen 5000 und 10000 Lesern am Tag hat, früher mal ein absoluter Peak, heute ist das für so einige Blogs allerdings ganz normal.

Und da riefen neulich einige das Ende des Blog-Booms aus und sagten auch gleich, dass es sie nicht juckt. Mich ja auch nicht. Denn:

Es ist ein netter Witz in Zeiten, in denen die Nutzerzahlen - also die Leser -, kontinuierlich ansteigen. Den Climax, den Höhepunkt, den haben wir noch vor uns. Denn entscheidend ist nicht die Masse der Schreiber, sondern wieviele Menschen diese mit ihrem Geschreibsel erreichen. Und da ist das Ende der Fahnenstange noch lange nicht in Sicht.

Wen interessieren schon eine Million Affen an einer Schreibmaschine, wenn es um 4 Milliarden Leser geht.