Amok

Gepostet vor 10 Jahren, 3 Monaten in #Misc #Amok #Killergames #Society #Storys #Violence

Share: Twitter Facebook Mail

Eminem sagte mal sinngemäß, er verstehe die Amokläufer von der Columbine Highschool. Sie seien, genau wie ihre Ziele, Opfer der Gesellschaft. Und er hatte Recht.

Wisst Ihr, ich war eine Zeitlang das Opfer, der Schwächste der Klasse. Der, der immer einsteckt. Nie austeilt. Ich erinnere mich nicht nur an Andreas, sondern auch an Götz in der siebten Klasse damals. Zwei Jahre älter als der Rest war er schnell Wortführer der 7a und er hatte sich ein Opfer ausgespäht: mich. Dieser Sack hatte es ständig auf mich abgesehen. Glaubt mir, die Jahre vom 12. bis zum 14. Lebensjahr waren kein Zuckerschlecken, bis ich endlich endlich dank einer Sechs in Latein sitzenblieb und in einer neuen Klasse eine gescheite Sozialisation erfahren durfte.

Was, wenn es dazu niemals gekommen wäre? Vielleicht wäre ich ein paar Jahre später mit einer Pumpgun durch Schulgänge geschlichen. Wer weiß. Auch bei mir hätten sie Gewaltvideos und Killerspiele gefunden und die Schuld darauf geschoben, denn der Blick auf die Wahrheit ist unendlich viel schmerzhafter.

Gewalt ist dem Menschen immanent. Sie wohnt ihm inne, gerade gegen Fremdes und Anderes, das ist wohl dem evolutionsbedingten und sehr ausgeprägten Sozialverhalten zu schulden. Was nicht passt, wird passend gemacht. Wenn es sein muss, mit Gewalt. So sind wir Menschen, ob wir wollen, oder nicht. Genau deshalb stelle ich mich bis heute und auch in Zukunft immer - ohne Ausnahme! - auf die Seite des Schwächeren. Denn ich weiß, wie das ist, ohnmächtig in die herabgrinsenden Fratzen zu starren. Zum Glück sammelte ich noch andere Erfahrungen als diese.

Wenn jemand dieses Glück nicht hat und immer nur unter dem Eindruck der gesellschaftlichen Gewalt lebt, sich als Ausgestoßener fühlt, als Nichtbeachteter, nur als Verachteter, ist es dann ein Wunder, wenn er sein Heil in Gewaltphantasien, -Videos und -Spielen sucht? Denn genauso bekommt er das Leben schließlich vorgelebt: das Leben als Recht des Stärkeren, in dem er keinen Platz hat.

Letzten Endes sind wir immer noch Affen und wir beißen, sobald jemand aus der Reihe tanzt. Und dann wundern wir uns, warum der dann zurückschießt.

Und geben die Schuld den Stöckchen, mit denen er spielte. Schön blöd.

Punching Nazis Tumblr

Es gibt natürlich ein Tumblr voller geboxter Nazis: „A satisfying repository of images, still or in-motion, actual or fictional, featuring…

Eine kurze Geschichte der Parlamentsschlägerei

Ich klicke mich grade durch die Videos vom 33c3 und der hier ist mir natürlich als erstes aufgefallen: die Macher…

Aluhut-Depp schießt in Pizzagate-Restaurant

Ihr habt wahrscheinlich von Pizzagate gehört, einer Verschwörungstheorie aus dem 4chan-Umfeld. Die besagt grob, dass die Pizzeria Comet Ping Pong…

Amoklauf von München: Timeline der Panik

Minutiöse Aufbereitung des Amoklaufs von München in den sozialen Medien von der SZ: Timeline der Panik: „Ein Täter, ein Tatort…

Doku: Killerspiele 3 – Virtual Reality und neuer Streit

Christian Schiffer, Herausgeber des hervorragenden Gaming-Mags WASD, hat für ZDFInfo eine dreiteilige Doku-Reihe über Ego-Shooter aka Killerspiele gedreht. Den ersten…

Interview mit einem Amoklauf-verherrlichenden Teenager

Vice hat ein faszinierendes Interview mit einem „amoklauf-verherrlichenden“ Teenager (Hervorhebungen von mir). Ein sehr schönes Beispiel, wie Aufmerksamkeitsökonomie zusammen mit…

Mann attackiert Reisende im Zug mit Axt

In einem Zug zwischen Würzburg-Heidingsfeld und Ochsenfurt hat ein Mann Reisende mit Hieb- und Stichwaffen, unter anderem einer Axt, angegriffen,…

Doku: Killerspiele 2 – Der Streit eskaliert

Christian Schiffer, Herausgeber des hervorragenden Gaming-Mags WASD, hat für ZDFInfo eine dreiteilige Doku-Reihe über Ego-Shooter aka Killerspiele gedreht. Den ersten…

Panama Grundeinkommen

This. Called a universal basic income by supporters, the idea has has attracted support throughout American history, from Thomas Paine…

-0,9 -0,75 Dioptrien

Meine Augen funktionierten nicht mehr gut, sage ich zu der Dame im Optikbedarfsgeschäft in der Kaiser-Wilhelm-Passage zu Schöneberg. Ich wohn…

Rich Kids of Instagram, Russian Edition

Die Rich Kids of Instagram haben jetzt auch ’nen Ablager aus Russland. (via Boing Boing)