A-Blogger-Verschwörung

Gepostet vor 10 Jahren, 2 Monaten in Misc Share: Twitter Facebook Mail

Es ist wahr. Ich als einziger B-Blogger unter den ganzen A-Bloggern muss da mal mein C zu loswerden. In Wahrheit ist es nämlich so: D-Blogger verlinken A-Blogger ja auch nur um E- und F- und G-Blogger auf sich aufmerksam zu machen. Das ist nunmal so, wir sind doch alle nur aufmerksamkeitgeile Internetschreiber. Is doch so.

Die EFG-ler schreiben daraufhin sowas wie „Der René postet heute aber jede Menge Scheiß“ und verlinken das wiederum, woraufhin alle H, I und J-Blogger aufschreien und meinen, der „Scheiß“ sei ein kulturell hochinteressantes Statement zur aktuellen Lage im Nahen Osten. Woraufhin die K- bis M-Blogger einen anmailen mit den Worten „Sag mal, is das jetzt Ernst?“ und die A-Blogger antworten dann mit Verweiß auf die N-, O- und P-Blogger mit „Quatsch, der Ernst hat damit gar nix zu tun!“

Weil Ernst, der wohnt ja mit Frau und Kind und Villa auf Sylt und macht einen auf Q-Blogger. Die veranstalten daraufhin natürlich einen riesen Bohei, weil der Ernst ja immer so Ernst ist und sowieso niemals ein echter Q-Blogger, sondern höchstens ein R-, S-, T- oder U-Blogger sei. Was Ernst natürlich ganz gelassen mit: „Ihr seid doch alles V-, W-, X- oder allerhöchstens Y-Blogger“ kontert, woraufhin sich die Z-Blogger am Ende ganz im Stich gelassen fühlen.

Und dann kommen die A-Blogger und verlinken die Z-Blogger und alle sind glücklich. Oder so.

Tags: Blogs Storys

gawk

Gawker.com R.I.P.

Nach dem Univision in einer Auktion die Gawker-Blogs (u.a. Gizmodo, io9, Kotaku) gekauft hatte, macht das Flagschiff (Gawker selbst) nächste…

gawk

Univision kauft Gawker

Der auf spanische Inhalte spezialisierte US-Sender Univision hat Gawker für $135 Millionen gekauft. Die betreiben mit ihren Univision Communications unter…

gawker

„Gawker files for bankruptcy and says it will sell the company“ (UPDATES)

Gawker hat Gläubigerschutz beantragt, um der Strafzahlung im Hulk Hogan-Fall zu entgehen. Gleichzeitig ziehen sie wohl einen Deal zum Verkauf…

bullshit

Online-Marketing-Universe of Bullshit Map 2016

Grade in Jules Ehrhardts State of the Digital Nation 2016 gefunden, die Marketing Technology Landscape Supergraphic 2016, oder wie ich…

gonk

-0,9 -0,75 Dioptrien

Meine Augen funktionierten nicht mehr gut, sage ich zu der Dame im Optikbedarfsgeschäft in der Kaiser-Wilhelm-Passage zu Schöneberg. Ich wohn…

Apple News for the masses

Nach Facebooks Instant Articles öffnet nun auch Apple News seine Plattform für Indie-Publisher, lässt sich wohl auch hier recht einfach…

superlevel

Superlevel goes Patreon

Fabu und seine Bande von Superlevel finanzieren ihren Indiegame-Journalismus ab sofort mit einer Patreon-Kampagne. Ich werde mir das recht genau…

dogscience

Ventriloquism in Dog Blogs

Wo wir grade bei Bullshit-Science waren: An der Uni Jyväskylä haben sie Ventriloquismus (Bauchreden) durch anthropomorphisierte Hunde in Blogs untersucht.…

daggie

Fucking Social Media: DaggiBee-Porn-Parody

Fucking Social Media. Literally. Dürfte die erste Youtuber-Lifestyle-Blogger-Porn-Parody sein, zumindest hierzulande. Komplett mit Pornplacement, eingeblendeten SocialMedia-Reactions und Adblocking-Debatte: „Denkt auch…

grant

Grantlangst: Fear of a World Without Meaningful Content

Charles.buzz über den Tod von Grantland, einer Sportwebsite, die sogar ich als Sporthasser gelesen habe (weil sie ein paar wirklich…

snackcontent

Tales from Bullshit-Hell: I get Promo-Mail (1) 🔨💣🔫

Ich krieg’ ja immer einen ganzen Haufen ziemlich peinlicher Pressemitteilungen. Manche davon witzig (Gurkensaft), das meiste aber einfach nur Ausdruck…