Diese E-Mail verlies das Nerdcore-Hauptquartier vor genau 10 Sekunden:

Gepostet vor 9 Jahren, 11 Monaten in Misc Share: Twitter Facebook Mail

Ich formuliere das mal neu:

Heute morgen schrieb ich eine E-Mail an die Presseabteilung der Mediamärkte, in dem ich sie davon in Kenntnis setzte, hier meinen Lesern zu empfehlen, doch lieber woanders zu kaufen. Warum? Weil Rainer einen zugegebenermaßen derben Artikel zu den dämlichen Werbespots der "Ich bin doch nicht blöde"-Märkte geschrieben hat und ein halbes Jahr später deshalb abgemahnt wurde. Das war im Januar. Die ganze Geschichte und das Hickhack um den Gegenstandswert kann man hier en Detail lesen.

Über die Qualität des Ursprungsartikels und die Rechtmäßigkeit der Abmahnung kann man durchaus streiten, aber:

1.) Dass wegen des Textes gleich 2 Abmahnungen ins Haus stehen ist schon hart!
2.) Wie die agierenden Rechtsanwälte da vorgehen ist eine Frechheit, Rainer feilscht ein wenig um den Gegenstandswert, was ihm am Ende als Nichtbereitschaft zur Zahlung ausgelegt wird.
3.) Hostet Steinhöfel auf seiner eigenen Website Texte, die dem Rainers eigentlich ziemlich nahekommen: "Der schon wieder. Der Kerl mit dem schnarrenden Organ und der Feuermelder-Visage. Auf allen Kanälen und Frequenzen, auf Plakaten, Zeitungsseiten und im Kino veranstaltet der Media-Markt-Mann Werbeterror. Halb debil, halb dämonisch blickt er von Stellschildern, dem Türsteher einer Halbwelt-Disco nicht unähnlich."
4.) Weiß ich die Solidarität in Bloggershausen sehr zu schätzen, nicht zuletzt wegen meiner eigenen Geschichte damals.

Alles in allem durchaus einen Aufreger wert, daher meine Mail heute morgen, die an sich vielleicht wirklich etwas plump daherkam, so aber auch diesem alten Spruch Tribut zollt, Ihr wißt schon, den mit den schallenden Wäldern und so.

Und jetzt geht mal 'nen Obolus spenden, mach ich auch.

Tags: Blogs Legal

gawk

Gawker.com R.I.P.

Nach dem Univision in einer Auktion die Gawker-Blogs (u.a. Gizmodo, io9, Kotaku) gekauft hatte, macht das Flagschiff (Gawker selbst) nächste…

gawk

Univision kauft Gawker

Der auf spanische Inhalte spezialisierte US-Sender Univision hat Gawker für $135 Millionen gekauft. Die betreiben mit ihren Univision Communications unter…

evil

Tanz der Teufel nicht mehr beschlagnahmt

Das Amtsgericht Tiergarten hat die Beschlagnahmung von Evil Dead aufgehoben (auf dem Index ist er aber noch, Sony prüft grade eine…

_90619949_gettyimages-453583790

Here come the Pokémon-Lawsuits

Der Guardian fragte bereits beim ersten Pokéhype vor ein paar Wochen: Who owns the virtual space around your home? Die…

Bildschirmfoto 2016-06-30 um 14.21.45

Let me google „Podcast“ for you, Google Team.

Vor zwei Wochen schickte mir Googles „Google Search Console Team“ eine „Notice of DMCA removal from Google Search“. Darin stand:…

lawyer

Chatbot-Anwalt vs 160k Strafzettel

Einer der ersten Jobs, die von Robots übernommen werden, neben LKW-Fahrer und Lagerarbeitern, sind Anwälte. Vor einem Monat stellte Baker…

gawker

„Gawker files for bankruptcy and says it will sell the company“ (UPDATES)

Gawker hat Gläubigerschutz beantragt, um der Strafzahlung im Hulk Hogan-Fall zu entgehen. Gleichzeitig ziehen sie wohl einen Deal zum Verkauf…

bullshit

Online-Marketing-Universe of Bullshit Map 2016

Grade in Jules Ehrhardts State of the Digital Nation 2016 gefunden, die Marketing Technology Landscape Supergraphic 2016, oder wie ich…

computerworld

Kraftwerk vs Moses Pelham: Bundesverfassungsgericht entscheidet für Kunstfreiheit und Sampling

Das Bundesverfassungsgericht hat die bisherigen Entscheidungen gegen Moses Pelham gekippt und zugunsten der Kunstfreiheit durch Sampling entschieden. Pelham hatte vor…

Cf2avDsUEAM5Z9T

XHamster geoblocks North Carolina Users for Anti-LGBT-Law

Ich erspare mir mal den Kommentar, dass Geoblocking grundsätzlich scheiße ist und so ’ne Maßnahme natürlich auch den vernünftigen Teil…

size=708x398

Kirche des Fliegenden Spaghettimonsters klagt gegen das Land Brandenburg

Vor anderthalb Jahren bloggte ich über die offiziellen Nudelmessen-Schilder der Kirche des Fliegenden Spaghettimonsters in Templin, die sie dort als…