Blogs und sowas

Gepostet vor 11 Jahren, 24 Tagen in #Misc #Blogs

Share: Twitter Facebook Mail

Was macht ein Blog zum Blog? Technische Ingredienzen? Macht Dracula, der Werwolf und Frankenstein Van Helsing zu einem Horrorfilm? Nein, tun sie nicht, genausowenig, wie RSS, regelmäßige Updates und Kommentare eine Website in ein Blog verwandeln, auch wenn das spOns Herr Von-und-Zu nicht gerne hören würde, würde er dieses Weblog lesen. Was macht also ein Blog zum Blog?

Meiner Meinung nach in allererster Linie die Meinung, die Subjektivität. Wer Berichterstattung lesen möchte, wohl recherchiert und sauber geschliffen auf Ungereimtheiten abgeklopft, der gehe bitte die Straße hinab zu einem Kiosk und kaufe eine Zeitung seiner Wahl, nur bitte nicht die Bild. Oder, wenn's online goutiert werden will, zu einem der zahlreichen Onlineangebote der alteingesessenen Zeitungshäuser. Aber ich lese doch kein Blog wegen der tollen Berichterstattung und sauberen Recherche! Ich lese Blogs, weil ich die Schreibe und Denke der Menschen dahinter mag. Ob das, was dort geschrieben steht, die Persönlichkeit des Bloggers nun zu irgendeinem Prozentsatz wiederspiegelt, sogar ob das Geschriebene nun 100% wahr ist, ist mir furchtbar egal, ich mag unterhalten werden auf die eine oder andere Art, ich mag auf Fundstücke aus dem Netz hingewiesen werden, die ich niemals gefunden hätte und ich mag Gedanken anderer Menschen verfolgen, die ich offline niemals getroffen hätte.

Und wenn ich auf den einen oder anderen Eintrag stolpere, den ich jetz doof finde, langweilig oder irgendwie schlecht, dann klicke ich weiter und schreibe keine Kommentare darüber, wie doof, langweilig oder schlecht das nun sei. Manche Menschen gehen ja sogar so weit, die kommentieren ausschließlich, wenn sie was zu nöhlen haben, und halten ansonsten die Fresse. Zum Zwecke der Verbesserung. Aha. So denken Trolle also. Sollen sie.

Blogger sind Journalisten, hab ich eine Zeitlang gedacht. Stimmt aber nicht, denke ich jetzt. Blogger sind Menschen, die ins Internet kritzeln, was sie so umtreibt, die Geschichten ins Web schreiben und sagen "Schau mal hier, was ich gefunden habe". Blogger recherchieren nicht (oder nur wenig), Blogger posten. Blogger schießen aus der Hüfte, und zwar schnell.

Wer das mit Journalismus verwechselt und dann meint, wegen Ungenauigkeiten rummeckern zu müssen, der hat an Blogs etwas nicht verstanden.

(File under: Sack-geh-Content der dringend mal rausmußte)

Superlevel R.I.P.

Ich hatte das gar nicht mitbekommen, aber Fabu hat vor drei Wochen das Ende verkündet: Game Over, Superlevel! Im Podcast…

FFFFOUND! RRRR.I.P.!

Ffffound! ist eine alte Image-Sharing-Site, so ein bisschen wie Pinterest, nur ohne Boards und am wichtigsten, eher exklusiv. Die Seite…

Kevin Norman Gray who had Nothing To Do With Arbroath R.I.P.

Then this happened: Kevin Norman Grays Blog Nothing To Do With Arbroath war eins der ersten Blogs, das ich las,…

Gerard „Presurfer“ Vlemmings R.I.P.

Der Presurfer war eins der ersten Blogs, das ich las, als ich mit Nerdcore vor 12 Jahren begann, und das…

Gawker.com R.I.P.

Nach dem Univision in einer Auktion die Gawker-Blogs (u.a. Gizmodo, io9, Kotaku) gekauft hatte, macht das Flagschiff (Gawker selbst) nächste…

Univision kauft Gawker

Der auf spanische Inhalte spezialisierte US-Sender Univision hat Gawker für $135 Millionen gekauft. Die betreiben mit ihren Univision Communications unter…

„Gawker files for bankruptcy and says it will sell the company“ (UPDATES)

Gawker hat Gläubigerschutz beantragt, um der Strafzahlung im Hulk Hogan-Fall zu entgehen. Gleichzeitig ziehen sie wohl einen Deal zum Verkauf…

Online-Marketing-Universe of Bullshit Map 2016

Grade in Jules Ehrhardts State of the Digital Nation 2016 gefunden, die Marketing Technology Landscape Supergraphic 2016, oder wie ich…

Apple News for the masses

Nach Facebooks Instant Articles öffnet nun auch Apple News seine Plattform für Indie-Publisher, lässt sich wohl auch hier recht einfach…

Superlevel goes Patreon

Fabu und seine Bande von Superlevel finanzieren ihren Indiegame-Journalismus ab sofort mit einer Patreon-Kampagne. Ich werde mir das recht genau…

Ventriloquism in Dog Blogs

Wo wir grade bei Bullshit-Science waren: An der Uni Jyväskylä haben sie Ventriloquismus (Bauchreden) durch anthropomorphisierte Hunde in Blogs untersucht.…