Musikalischer Rundumschlag.

03.06.2006 Misc #Album

Share: Twitter Facebook Mail

Die neue Primal Scream ist ein Hammer und ist imho ihre beste Platte bisher, Giant Drag machen super Rumpelgaragen-Rock mit einer symphatisch verrückten Sängerin, die Peppers gingen mir, mal von diesen 2 oder 3 Songs abgesehen, noch nie rein - auch nicht im Stadion -, The Gossip machen okayen Punkrock, die Raconteurs sind langweilig.

Hot Chip sind so durch, dass es eine Freude ist, I love you but I've chosen Darkness waven rum, die Islands spielen genialistischen Sixties-Indie, Faith no more konnte ich noch nie ab, deshalb fällt Peeping Tom auch durch, die Futureheads sind nicht mehr so komplex und pressend wie auf dem Vorgänger oder ich hab's noch nicht verstanden, Phoenix langweilen nicht mehr so sehr wie vor 2 Jahren, die Vines sollten sich trennen, auf Wilburn müssen wir uns gefasst machen und die Dresden Dolls haben wohl ein Top 10 of 2006 Pop-Album gemacht.