In China essen sie Hunde

Poodlepop ist wieder online und ich konnte jetzt endlich die Kommentare lesen. Sehr amüsant. Da wagt ein Unternehmen mal ein Experiment und bestückt ausgewählte BloggerInnen mit einem Testmonat und schon echauffieren sich die Moralwächter von Bloggershausen, die A-Blogger seien Huren und machten für lau die Beine breit. Lächerlich. Man kann nur drüber lachen, über die humorlose Art in der der Pudelliebhaber in seinem Text mit Beleidigungen aller Art um sich wirft ("Die Speerspitze der Verblödung sind Sie, dem Volldepp seine Vorhut, nur damit das mal klar wäre").

Im Übrigen sind Pudel tatsächlich die häßlichsten Hunde weit und breit, noch viel häßlicher als Pekinesen und lächerlicher als Malteser, nur um das mal festzuhalten.

Ich lach mich tot.