Zensur bei deutscher "Hostel"-Synchronisierung!

Ich dachte immer, sowas ist nur ein paar Mal kurz nach dem Zweiten Weltkrieg passiert, wenn in den Original-Filmen fiese Deutsche oder Ex-Nazis die Bösewichter waren! Aber nein: Auch der Tarantino-Produktion "Hostel" ist es widerfahren!!!

Der deutsche Verleih hat aus dem Folterer der Hauptfigur (der, der sich dann aus Versehen das eigene Bein mit der Motorsäge verkürzt) einen Spanier gemacht. Im Original ist es aber ein Deutscher! Und der malträtierte Jugendliche redet ihm sogar auf Deutsch ins Gewissen, damit er Skrupel bekommt! Unglaublich, das!