Nerdcore quo vadis?

Gepostet vor 10 Jahren, 3 Monaten in Misc

Jetz blogge ich also beim Spreeblick und hier nur noch Ein-, Zwei- und Dreizeiler. Oder Geschichten über Schnecken und Elstern. Rapider Niveauverlust also mit hin und wieder dazwischengemogelten Hinweisen auf relevante Artikel an der Spree. Das läßt mich nachdenken darüber, was hier geschehen wird, wenn ich, aus offensichtlichen Gründen (ich nenne hier nur mal die größere Aufmerksamkeit und das genau deshalb größere Feedback), öfter an der Spree als hier blogge. Hmmmmmmm....

Hmmmmmmmmmmmmmmmmmmmm..... Nerdcore einstellen? AUF KEINEN FALL! Ich brauche mein persönliches Blog, ich muss auch Themen raushauen, die nicht zu Spreeblick passen oder die ich einfach hier haben will, deshalb gibt es auch die ersten Doppelpostings. Wisst Ihr was? Ich mache einfach weiter und schaue was passiert, manchmal wird es längere Sachen geben, so wie diese hier, und ganz oft weise ich nur kurz auf dies oder das hin, oder ich reiße einen Text an, der dann drüben an der Spree weitergelesen werden soll.

Also alles wie gehabt. Nur die relevanten Texte, die gibt es drüben bei Johnny, hier findet Ihr aber immer einen Hinweis darauf. What the fuck, ist doch auch furchtbar egal, so ein Weblog ist per se ein persönliches und so gesehen ist das also nur ein konsequenter Schritt.

Und überhaupt: Ihr lest doch sowieso alle Spreeblick.

Tags: none

jjjjack

Jack Davis R.I.P.

Zeichner Jack Davis ist im Alter von 91 Jahren gestorben. Sein Strich sollte jedem schonmal begegnet sein – der Mann…

sidnancy

Trailerfest: M. Night Shyamalans Split, Sid & Nancy, The ABCs of Death 2.5, There is a new World somewhere, Hieronymus Bosch: Touched by the Devil

Handvoll neuer Trailer zu Split von M. Night Shyamalan (der sich bei mir mit The Visit ja ein Stück weit…

useless

Useless Box reviewed as useless

Master Hubi hat rausgefunden, dass die Useless Box tatsächlich völlig unbrauchbar ist. Die Erfindung von Marvin Minsky (AI-Pionier und Berater…

jjj

Astronauts and Peoplebullets by Jeremy Geddes

Neue Gemälde und Prints von Jeremy Geddes, den ich vor 7 Jahren mal mit seinen Zombie-Malereien entdeckt hatte. Prints verlost…

typo

Die Typographie von Star Trek

Nettes Special von Fontshop: The Fonts of Star Trek, „a typographic history of the science fiction franchise that spans half…

discord

Dischords Hardcore-Archive on Bandcamp 🤘

Das US-Hardcore-Label Dischord, stilprägend für den US-Hardcore der 80s und Wegbereiter des Grunge, hat seinen kompletten Backkatalog auf Bandcamp online…

steve

Dude ersetzt Familienfotos mit Steve Buscemi-Bildern

Vor drei Jahren bloggte ich über einen Prank von Jim auf Wien, der (fast) alle Familienfotos im Haus seiner Eltern…

kid

My [X]-yr old [kid] just said Bot

Toller Bot von Kelsey Innis als Verarsche der ganzen Fake-Dialoge mit Kids auf den Tweeties, die so niemals nicht stattfanden:…

hemingway

„Hemingway is first Hemingway to win Hemingway lookalike title“

Dave Hemingway hat als erster Hemingway den jährlich in Florida stattfindenden Hemingway-Lookalike-Contest gewonnen. Rekursive Hemingway-Lookalike-Contests sind meine Lieblings-Hemingway-Lookalike-Contests. For the…

space

Jack White spielt das erste Vinyl in Near Space

In vier Tagen will Jack White die erste Schallplatte in Space spielen, wobei Space hier die Stratosphäre sein dürfte, hochgeschickt…

2010_TAGCLOUDS_COURSDES50OTAGES_DOCUMENTATION_NANTES_MATHIEUTREMBLIN_1002_171

Mathieu Tremblins Tag Clouds

Rainer Stadler hat neulich die Tags-in-lesbar-Crossing-Arbeiten von Mathieu Tremblin für's Süddeutsche Magazin mal wieder ausgegraben, seitdem gehen die wieder rum.…