Warum wir bloggen...

Gepostet vor 11 Jahren, 6 Monaten in #Misc #Blogs

Share: Twitter Facebook Mail

und warum wir Blogs lesen wie die Bl??den, das hat der Jens mal aufgeschrieben:

Weblogs helfen mir, mein Weltbild zu justieren, denn das, was so gerne mal als irrelevant hingestellt wird ist die Wirklichkeit, in die ich dank Weblogs die vielen vermeintlich wichtigen Ereignisse, die mir in den Medien aufgetischt werden, sehr viel besser einordnen kann. Weblogs sind der Rückkanal aus der Realität:
Wenn alle Medien behaupten, das Volk sei auf Frau Osthoff sauer und ich lese dann in 80% der Weblogs das Gegenteil, dann weiß ich, wie Lage tatsächlich aussieht.
Wenn ich sehe, wie medienseitig die Angst vor weltweit Amok laufenden Islamisten geschürt wird, weil im vorderen Orient scheinbar die Mobs wüten und ich über die Weblogs herausfinde, daß man hier wie dort lediglich politische Kampagnen abspult, die mit den Menschen hier wie dort eigentlich nichts zu tun haben, dann kann ich mich informiert fühlen, statt manipuliert.
Warum ich Weblogs in diesem Zusammenhang ganz besonders schätze ist, daß sie mir inzwischen täglich beweisen, daß Manipulation nicht funktioniert und die Leute um mich herum wesentlich klarer sehen, als man meinen könnte, wenn man sich nur die Spacken ansieht, die mir im Fernsehen als Volk vorgeführt werden: Dort scheint man nämlich tatsächlich darauf abzuzielen, dem Zuschauer weiszumachen, er sei ein Dummkopf unter Dummköpfen und nur wer einen (vermarktbaren) Namen hat, darf auch was sinnvollen sagen. Brauch ich nicht mitmachen, ich lese wesentlich sinnvolleres in den Blogs.

Superlevel R.I.P.

Ich hatte das gar nicht mitbekommen, aber Fabu hat vor drei Wochen das Ende verkündet: Game Over, Superlevel! Im Podcast…

FFFFOUND! RRRR.I.P.!

Ffffound! ist eine alte Image-Sharing-Site, so ein bisschen wie Pinterest, nur ohne Boards und am wichtigsten, eher exklusiv. Die Seite…

Kevin Norman Gray who had Nothing To Do With Arbroath R.I.P.

Then this happened: Kevin Norman Grays Blog Nothing To Do With Arbroath war eins der ersten Blogs, das ich las,…

Gerard „Presurfer“ Vlemmings R.I.P.

Der Presurfer war eins der ersten Blogs, das ich las, als ich mit Nerdcore vor 12 Jahren begann, und das…

Gawker.com R.I.P.

Nach dem Univision in einer Auktion die Gawker-Blogs (u.a. Gizmodo, io9, Kotaku) gekauft hatte, macht das Flagschiff (Gawker selbst) nächste…

Univision kauft Gawker

Der auf spanische Inhalte spezialisierte US-Sender Univision hat Gawker für $135 Millionen gekauft. Die betreiben mit ihren Univision Communications unter…

„Gawker files for bankruptcy and says it will sell the company“ (UPDATES)

Gawker hat Gläubigerschutz beantragt, um der Strafzahlung im Hulk Hogan-Fall zu entgehen. Gleichzeitig ziehen sie wohl einen Deal zum Verkauf…

Online-Marketing-Universe of Bullshit Map 2016

Grade in Jules Ehrhardts State of the Digital Nation 2016 gefunden, die Marketing Technology Landscape Supergraphic 2016, oder wie ich…

Apple News for the masses

Nach Facebooks Instant Articles öffnet nun auch Apple News seine Plattform für Indie-Publisher, lässt sich wohl auch hier recht einfach…

Superlevel goes Patreon

Fabu und seine Bande von Superlevel finanzieren ihren Indiegame-Journalismus ab sofort mit einer Patreon-Kampagne. Ich werde mir das recht genau…

Ventriloquism in Dog Blogs

Wo wir grade bei Bullshit-Science waren: An der Uni Jyväskylä haben sie Ventriloquismus (Bauchreden) durch anthropomorphisierte Hunde in Blogs untersucht.…